Advertisement

Postoperative Kontrollen

  • Bernhard Widder
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Postoperative Doppler-sonographische Kontrollen gehören heute nach Karotis-Desobliteration zum Routineprogramm. Relevante Rezidivstenosen und postoperativ aufgetretene Verschlüsse lassen sich damit so zuverlässig erkennen, daß angiographische Kontrolluntersuchungen i. allg. als obsolet anzusehen sind. Diese Zuverlässigkeit ist allerdings in der Zeit zwischen 2–3 h und 1 Woche nach der Operation nur bedingt gegeben, da während dieses Zeitraums aufgrund lokaler Ödeme und Hämatome die Direktbeschallung der Karotisbifurkation mit der üblichen 4-MHz-Sonde erheblich erschwert oder sogar unmöglich ist. Steht ein transkranieller Doppler mit 2-MHz-Sonde zur Verfügung, treten diese Probleme nicht auf, da mit ihm auch eine tiefer liegende Karotisgabel untersucht werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Bernhard Widder
    • 1
  1. 1.Neurologische Universitätsklinik UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations