Advertisement

Forschungsprozesse erleben – Modulare Verdichtungen. Einleitung

  • Henning KochEmail author
  • Peter Tremp
Chapter
  • 56 Downloads

Zusammenfassung

Modularisierung ist ein Prinzip der Strukturierung und Sequenzierung von Bildungsangeboten und Studiengängen. Module haben hier eine doppelte Bedeutung: Als abgerundete Studieneinheiten verfolgen sie spezifische Zielsetzungen, welche sich als Kompetenzen beschreiben lassen, als Teil eines Studiengangs leisten sie einen Beitrag zur Erreichung der Studiengangsziele insgesamt. Beim «Studiengangsprofil Forschendes Lernen» erlangen Module, welche als Projekte forschenden Lernens konzipiert sind, eine besondere Bedeutung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ethnologie und KulturwissenschaftUniversität BremenBremenDeutschland
  2. 2.Zentrum für HochschuldidaktikPädagogische Hochschule LuzernLuzernSchweiz

Personalised recommendations