Advertisement

„Civic media literacy“, „digital citizenship“ und Politische Kompetenz – Annäherungen an ein theoretisches Rahmenmodell für die digitale Politische Bildung

Chapter

Zusammenfassung

Die deutschsprachige Politikdidaktik hat sich bislang mit der Definition von Zielkonzepten einer digitalen Politischen Bildung schwergetan. Mühe bereitet die Abgrenzung zu einer digitalen politischen Medienbildung. Im vorliegenden Aufsatz wird mit Rückgriff auf Ansätze der digitalen und medienpädagogischen Bildung sowie anglo-amerikanischen Konzepten einer „digital citizenship“ danach gefragt, welche Kompetenzen im Sinne einer „digitalen Mündigkeit“ bzw. eines digitalen Bürgerbewusstseins für gesellschaftliche Teilhabe in einer durch digitale Technik geprägten Welt erforderlich sind und demzufolge in Bildungsprozessen erworben werden sollten. In einem zweiten Schritt werden empirische Arbeiten zur Ausprägung dieser Kompetenzen gesichtet und Ausblick auf didaktische Interventionen genommen.

Schlüsselwörter

Civic media literacy Digitial citizenship Politische Kompetenz Politische Bildung Digitale Mündigkeit 

Literatur

  1. Barberá, P., Jost, J. T., Nagler, J., Tucker, J. A., & Bonneau, R. (2015). Tweeting From Left to Right: Is Online Political Communication More Than an Echo Chamber? Psychological Science, 26(10), 1531–1542. https://doi.org/10.1177/0956797615594620.CrossRefGoogle Scholar
  2. Brighouse, H. (2018). Civic education in the age of Trump. On Education, 1(1). https://doi.org/10.17899/on_ed.2018.1.2.
  3. Brüggen, N., & Bröckling, G. (2017). Ausserschulische Medienkompetenzförderung. In H. Gapski, M. Oberle, & Staufer, Walter (Hrsg.), Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (S. 155–165). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  4. Brüggen, N., & Wagner, U. (2017). Recht oder Verhandlungssache? Herausforderungen für die informationelle Selbstbestimmung aus der Perspektive von Jugendlichen. In M. Friedewald, J. Lamla, & A. Rossnagel (Hrsg.), Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel (S. 131–146). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  5. Choi, M. (2016). A Concept Analysis of Digital Citizenship for Democratic Citizenship Education in the Internet Age. Theory & Research in Social Education, 44(4), 565–607. https://doi.org/10.1080/00933104.2016.1210549.CrossRefGoogle Scholar
  6. Cohen, C. J., Kahne, J., Bowyer, B., Middaugh, E., & Rogowski, J. (2012). Participatory politics: new media and youth political action. Abgerufen von YPP Research Network website: https://ypp.dmlcentral.net/publications/107.
  7. Detjen, J., Massing, P., Richter, D., & Weisseno, G. (2012). Politikkompetenz – ein Modell. https://doi.org/10.1007/978-3-658-00785-0.
  8. Emmer, M. (2018). Bürger im Netz: Über die zwei Seiten der digitalen Zivilgesellschaft. Die politische Meinung, 548, 58–62.Google Scholar
  9. Esau, K., Dennis, F., & Eilders, C. (2019). Online-Partizipation jenseits klassischer Deliberation: Eine Analyse zum Verhältnis unterschiedlicher Deliberationskonzepte in Nutzerkommentaren auf Facebook-Nachrichtenseiten und Beteiligungsplattformen. In I. Engelmann, M. Legrand, & H. Marzinkowski (Hrsg.), Politische Partizipation im Medienwandel (S. 221–245). Berlin: digitalcommunicationresearch.de.Google Scholar
  10. Fallis, D. (2015). The concept of disinformation. In M. Khosrow-Pour (Hrsg.), Encyclopedia of information science and technology (3. Aufl., S. 4720–4727). https://doi.org/10.4018/978-1-4666-5888-2.ch463.
  11. Flaxman, S., Goel, S., & Rao, J. M. (2016). Filter bubbles, echo chambers, and online news consumption. Public Opinion Quarterly, 80(S1), 298–320. https://doi.org/10.1093/poq/nfw006.CrossRefGoogle Scholar
  12. Fraillon, J., Ainley, J., Schulz, W., Friedman, T., & Duckworth, D. (2019). Preparing for Life in a Digital World. IEA International Computer and Information Literacy Study 2018 International Report. IEA Amsterdam.Google Scholar
  13. Gapski, H. (2017). Politisch orientierte Medienkompetenzförderung inmitten der digitalen Transformation. In H. Gapski, M. Oberle, & W. Staufer (Hrsg.), Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (S. 105–115). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  14. Gebel, C., & Wagner, U. (2016). „Ich darf nur YouTube.“ Die Perspektive von Zehn- bis 14-Jährigen auf Online-Medien und Online-Risiken. Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus der Monitoring-Studie des Projekts ACT ON! Abgerufen von URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-126120.Google Scholar
  15. Gesellschaft für Informatik. (2016). Dagstuhl-Erklärung. Bildung in der digital vernetzten Welt. Abgerufen von https://gi.de/themen/beitrag/dagstuhl-erklaerung-bildung-in-der-digital-vernetzten-welt-1/
  16. GPJE. (2004). Nationale Bildungsstandards für den Fachunterricht in der Politischen Bildung an Schulen. Entwurf. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  17. Hargittai, E., Fullerton, L., Menchen-Trevino, E., & Thomas, K. Y. (2010). Trust online: Young adults’ evaluation of web content. International Journal of Communication, 4, 468–494.Google Scholar
  18. Hargittai, E., & Shaw, A. (2013). Digitally Savvy Citizenship: The Role of Internet Skills and Engagement in Young Adults’ Political Participation around the 2008 Presidential Election. Journal of Broadcasting & Electronic Media, 57(2), 115–134. https://doi.org/10.1080/08838151.2013.787079.CrossRefGoogle Scholar
  19. Hauk, D. (2015a). Digitale Medien in der politischen Bildung. Anforderungen und Zugänge an das Politik-Verstehen im 21. Jahrhundert. https://doi.org/10.1007/978-3-658-13043-5.
  20. Hauk, D. (2015b). Politische Medienethik als Gegenstand der hermeneutischen Politikdidaktik in der digitalen Mediengesellschaft. In I. Juchler (Hrsg.), Hermeneutische Politikdidaktik. Perspektiven der politischen Ethik (S. 37–47). https://doi.org/10.1007/978-3-658-05740-4_4.
  21. Jenkins, H. (2008). Confronting the challenges of participatory culture. media education for the 21st century (S. 72). Abgerufen von MacArthur Foundation website: https://www.macfound.org/media/article_pdfs/JENKINS_WHITE_PAPER.PDF.
  22. Kahne, J., & Bowyer, B. (2017). Educating for Democracy in a Partisan Age: Confronting the Challenges of Motivated Reasoning and Misinformation. American Educational Research Journal, 54(1), 3–34. https://doi.org/10.3102/0002831216679817.CrossRefGoogle Scholar
  23. Kahne, J., & Bowyer, B. (2019). Can media literacy education increase digital engagement in politics? Learning, Media and Technology, 44(2), 211–224. https://doi.org/10.1080/17439884.2019.1601108.CrossRefGoogle Scholar
  24. Kerres, M. (2017). Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpädagogik: „Bildung in einer digital geprägten Welt“. In C. Fischer (Hrsg.), Pädagogischer Mehrwert? Digitale Medien in Schule und Unterricht. Münstersche Gespräche zur Pädagogik (S. 85–104). Münster: Waxmann.Google Scholar
  25. Klieme, E., Avenarius, H., Blum, W., Döbrich, P., Gruber, H., Prenzel, M., et al. (2003). Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Expertise (Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Hrsg.). Abgerufen von http://www.intranet.bbsii-kl.de/media/Unterricht/Lehr-%20und%20Lernforschung/Klieme%20u.%20a.%20Expertise%20Bildungsstandards.pdf.
  26. Lange, D. (2008). Bürgerbewusstsein. Sinnbilder und Sinnbildungen in der Politischen Bildung. Gesellschaft – Wirtschaft – Politik, (3), 431–439.Google Scholar
  27. Lösch, B., & Thimmel, A. (Hrsg.). (2010). Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach /Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  28. Martens, H., & Hobbs, R. (2015). How media literacy supports civic engagement in a digital age. Atlantic Journal of Communication, 23(2), 120–137. https://doi.org/10.1080/15456870.2014.961636.CrossRefGoogle Scholar
  29. Massing, P. (2007). Politikdidaktik. In G. Weisseno, K.-P. Hufer, H.-W. Kuhn, P. Massing, & D. Richter (Hrsg.), Wörterbuch Politische Bildung (S. 290–299). Schwalbach /Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  30. McGrew, S., Breakstone, J., Ortega, T., Smith, M., & Wineburg, S. (2018). Can Students Evaluate Online Sources? Learning From Assessments of Civic Online Reasoning. Theory & Research in Social Education, 46(2), 165–193. https://doi.org/10.1080/00933104.2017.1416320.CrossRefGoogle Scholar
  31. Metzger, M. J., Flanagin, A. J., Markov, A., Grossman, R., & Bulger, M. (2015). Believing the Unbelievable: Understanding Young People’s Information Literacy Beliefs and Practices in the United States. Journal of Children and Media, 9(3), 325–348. https://doi.org/10.1080/17482798.2015.1056817.CrossRefGoogle Scholar
  32. Mihailidis, P., & Thevenin, B. (2013). Media literacy as a core competency for engaged citizenship in participatory democracy. American Behavioral Scientist, 57(11), 1611–1622. https://doi.org/10.1177/0002764213489015.CrossRefGoogle Scholar
  33. Moegling, K. (2007). Erziehung zur Mündigkeit. In D. Lange (Hrsg.), Konzeptionen Politischer Bildung (S. 72–82). Hohengehren: Schneider.Google Scholar
  34. MPFS. (2018). JIM-Studie 2018. Jugend, Information, Medien [JIM-Studie 2018]. Abgerufen von MPFS website: https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2018/Studie/JIM2018_Gesamt.pdf.
  35. Oberle, M. (2017). Medienkompetenz als Herausforderung für die politische Bildung. In H. Gapski, M. Oberle, & W. Staufer (Hrsg.), Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (S. 187–196). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  36. Pariser, E. (2012). Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden (U. Held, Übers.). https://doi.org/10.3139/9783446431164.
  37. Petrik, A. (2012). Von den Schwierigkeiten, ein politischer Mensch zu werden. Konzept und Praxis einer genetischen Politikdidaktik. Leverkusen: Barbara Budrich.Google Scholar
  38. Sacrinelli, U. (2011). Politische Kommunikation in Deutschland: Medien und Politikvermittlung im demokratischen System. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  39. Sander, W. (2007). Politik entdecken – Freiheit leben: Didaktische Grundlagen politischer Bildung (2. Aufl.). Schwalbach/Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  40. Schneider, J., & Eisenegger, M. (2019). Der Bedeutungsverlust traditioneller Newsmedien und die Entstehung neuer Nutzungsmuster – wie die Digitalisierung Newsrepertoires verändert. In fög– Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (Hrsg.), Jahrbuch 2019 Qualität der Medien Schweiz – Suisse – Svizzera (S. 27–45). Basel: Schwabe.Google Scholar
  41. Seemann, M. (2014). Das neue Spiel: Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust. Freiburg: Orange-Press.Google Scholar
  42. Sunstein, C. R. (2009). Republic.com 2.0. Princeton: Princeton University Press.Google Scholar
  43. Suter, L., Waller, G., Bernath, J., Külling, C., Willemse, I., & Süss, D. (2018). JAMES – Jugend, Aktivitäten, Medien. Erhebung Schweiz (S. 83) [Ergebnisbericht zur JAMES-Studie 2018]. Abgerufen von Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften website: https://www.zhaw.ch/de/psychologie/forschung/medienpsychologie/mediennutzung/james/#c115250.
  44. Theunert, H., & Schell, F. (2017). Der politische Mensch. Ein Ziel der Medienpädagogik. In JFF- Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hrsg.), Medien– Pädagogik – Gesellschaft. Der politische Mensch in der Medienpädagogik. München: koepaed Verlag.Google Scholar
  45. Tillmann, A. (2017). Informationsverhalten von Kindern und Jugendlichen in digital vernetzten Welten. In H. Gapski, M. Oberle, & W. Staufer (Hrsg.), Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (S. 116–125). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.Google Scholar
  46. Tulodziecki, G. (2015). Dimensionen von Medienbildung Ein konzeptioneller Rahmen für medienpädagogisches Handeln. MedienPädagogik, (Occasional Papers 2015), 31–49.  https://doi.org/10.21240/mpaed/00/2015.06.05.X.
  47. Wagner, U., & Gebel, C. (2014). Jugendliche und die Aneignung politischer Information in Online-Medien. Wiesbaden: Springer VS.CrossRefGoogle Scholar
  48. Weisband, M. (2018). Evaluationsbericht „aula – schule gemeinsam gestalten“. Berlin: politik-digital e. V.Google Scholar
  49. Wells, C. (2014). Two eras of civic information and the evolving relationship between civil society organizations and young citizens. New Media & Society, 16(4), 615–636.  https://doi.org/10.1177/1461444813487962.CrossRefGoogle Scholar
  50. Wineburg, S., & McGrew, S. (2017). Lateral reading: reading less and learning more when evaluating digital information (Working Paper Nr. 2017.A1). Abgerufen von Stanford History Education Group website: https://ssrn.com/abstract=3048994.
  51. Ziegler, B. (2018). Legitimationsfiguren der Politischen Bildung. In B. Ziegler & M. Waldis (Hrsg.), Politische Bildung in der Demokratie. Interdisziplinäre Perspektiven (S. 97–109). Wiesbaden: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Pädagogische Hochschule der Fachhochschule NordwestschweizAarauSchweiz

Personalised recommendations