Advertisement

Verstehen als Erkenntnisprinzip in der qualitativen Sozialforschung. Theorie – Methodologie – Methode

  • Sabine Ursula NoverEmail author
Chapter
  • 432 Downloads
Part of the Vallendarer Schriften der Pflegewissenschaft book series (VSP, volume 4)

Zusammenfassung

Was kann Wissenschaft aussagen und wie kommt sie zu ihren Erkenntnissen? Der in der Einleitung dieses Buches gestellten Frage nach Prozessen der Entstehung begründeten Wissens will ich im Folgenden mit der Herleitung eines zentralen Pfeilers rekonstruktiver Sozialforschung nachgehen: der Frage danach, was Verstehen ist und wie es gelingen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Andermann, Kerstin (2012): Widerfahrnisse. Dimensionen der Passivität und der Anonymität im Handlungsgeschehen. In: Dreher, Jochen (Hrsg.): Angewandte Phänomenologie. Wiesbaden: Springer VSGoogle Scholar
  2. Balthasar, Andreas (2012): Fremd- und Selbstevaluation kombinieren. In: Zeitschrift für Evaluation, Jg.11, H.2, S.173-198Google Scholar
  3. Bohnsack, Ralf (1998): Rekonstruktive Sozialforschung und der Grundbegriff des Orientierungsmusters. In: Siefkes, Dirk / Eulenhöfer, Peter / Stach, Heike / Städtler, Klaus (Hrsg.), Sozialgeschichte der Informatik. Studien zur Wissenschafts- und Technikforschung. Wiesbaden: Springer. S.105-121CrossRefGoogle Scholar
  4. Bohnsack, Ralf (2014): Rekonstruktive Sozialforschung. Opladen: Barbara BudrichGoogle Scholar
  5. Bongaerts, Gregor (2012): Sinn. Bielefeld: transcript-VerlagGoogle Scholar
  6. Bongaerts, Gregor (2003): Eingefleischte Sozialität. Zur Phänomenologie sozialer Praxis. In: Sociologia Interbationalis. 41.Band, S.25-53Google Scholar
  7. Eberle, Thomas S. (2014): Leibzentrierte Sinnkonstitution. Zur Relevanz der phänomenologischen Lebensweltanalyse für die qualitative Forschung, http://www.berliner-methodentreffen.de/archiv/video/closinglecture_2014/index.html, Stand 06.12.2018
  8. Emig, Christine (2004): Phänomenologische Reduktion: Epoché und eidetische Reduktion. URL:http://susy.germlit.rwth-aachen.de/philo/husserl/epochee/index.html, Stand 20.06.2019
  9. Fleck, Ludwik (2017): Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache. Hrsg. Von Lothar Schäfer und Thomas Schnelle. 11.Aufl., Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  10. Graf, Erich Otto / Mutter, Karl (2000): Zur Rezeption des Werkes von Ludwik Fleck. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 54, H. 2 (Apr. - Jun., 2000), S. 274-288Google Scholar
  11. Hitzler, Ronald (2015): Sinngemäßes. Mit Thomas Eberle auf der Suche nach den Grundlagen und Herausforderungen interpretativer Sozialforschung. In: Brosziewski, Achim / Maeder, Christoph / Nentwich, Julia (Hrsg.): Vom Sinn der Soziologie. Wiesbaden: Springer VS. S. 115-136Google Scholar
  12. Hitzler, Ronald (2007a). Wohin des Wegs? Ein Kommentar zu neueren Entwicklungen in der deutschsprachigen “qualitativen” Sozialforschung [31 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 8(3), Art. 4, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs070344.
  13. Hitzler, Ronald (2007b). Nur Sinn macht Sinn. Zur Legitimation einer (explorativ-)interpretativen Sozialforschung. In: Erwägen –Wissen – Ethik. 18 (2): 229-231Google Scholar
  14. Hitzler, Ronald (2002). Sinnrekonstruktion. Zum Stand der Diskussion (in) der deutschsprachigen interpretativen Soziologie [35 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 3(2), Art. 7, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs020276. Stand 1.3.2018
  15. Hitzler, Ronald: Verstehen (1993): Alltagspraxis und wissenschaftliches Programm. In: Jung, Thomas / Müller-Doohm, Stefan (Hrsg.): “Wirklichkeit” im Deutungsprozeß: Verstehen und Methoden in den Kultur- und Sozialwissenschaften. Frankfurt am Main: Suhrkamp, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-19196
  16. Hitzler, Ronald (1991): Dummheit als Methode: eine dramatologische Textinterpretation. In: Garz, Detlef (Ed.) ; Kraimer, Klaus(Ed.): Qualitativ-empirische Sozialforschung : Konzepte, Methoden, Analysen. Opladen : Westdt. Verl., S. 295-318.. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-23940CrossRefGoogle Scholar
  17. Jung, Matthias (2018): Hermeneutik. Hamburg: JuniusGoogle Scholar
  18. Jung, Matthias (1996): Wilhelm Dilthey. Hamburg: JuniusGoogle Scholar
  19. Kämpf, Heike (2009): Aspekte und Perspektiven exzentrischen Verstehens. In: Rehbein, Boike / Saalmann, Gernot (Hg.) (2009): Verstehen. Konstanz: UVK. S. 61-69Google Scholar
  20. Kleemann, Frank / Krähnke, Uwe / Matuschek, Ingo (2009): Interpretative Sozialforschung. Wiesbaden: VS-VerlagCrossRefGoogle Scholar
  21. Knoblauch, Hubert (2013). Qualitative Methoden am Scheideweg. Jüngere Entwicklungen der interpretativen Sozialforschung [30 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 14(3), Art. 12, http://www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/2063
  22. Köhler, Wolfgang R. (2009): Selbst- und Fremdverstehen. In: Rehbein, Boike / Saalmann, Gernot (Hg.) (2009): Verstehen. Konstanz: UVK. S. 25-41Google Scholar
  23. Koob, Dirk (2008). Sachen gibt’s …?! Ein Survival-Kit für angehende Phänomenologinnen und Phänomenologen [109 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9(2), Art. 20, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0802202
  24. Kurt, Ronald (2009): Hermeneutik: Die Kunstlehre des (Nicht-) Verstehens. In: Rehbein, Boike / Saalmann, Gernot (Hg.) (2009): Verstehen. Konstanz: UVK. S. 71-91Google Scholar
  25. Lange-Vester, Andrea / Teiwes-Kügler, Christel (2013): Das Konzept der Habitushermeneutik in der Milieuforschung. In: Lenger, Alexander / Schneickert, Christian / Schumacher, Florian (Hrsg.): Pierre Bourdieus Konzeption des Habitus. Wiesbaden: VS.S.145-174CrossRefGoogle Scholar
  26. Luckmann, Thomas (1992): Theorie des sozialen Handelns. Brelin/New York: de GruyterGoogle Scholar
  27. Lenger, Alexander / Schneickert, Christian / Schumacher, Florian (2013): Pierre Bourdieus Konzeption des Habitus. In: : Lenger, Alexander / Schneickert, Christian / Schumacher, Florian (Hrsg.): Pierre Bourdieus Konzeption des Habitus. Wiesbaden: VS. S.13-41Google Scholar
  28. Mayer, Anne-Kathrin / Rosman, Tom (2016): Epistemologische Überzeugungen und Wissenserwerb in akademischen Kontexten. In: dieselben (Hrsg.), Denken über Wissen und Wissenschaft – Epistemologische Überzeugungen. Lengerich: Pabst Science Publisher. S. 7-24Google Scholar
  29. Mead, George Herbert (1968): Geist, Identität und Gesellschaft aus der Sicht des Sozialbehaviorismus. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  30. Merk, Samuel / Schneider, Jürgen / Syring, Marcus / Bohl, Thorsten (2016): Pädagogisches Kaffeekränzchen oder harte empirische Fakten? Domänen und theorienspezifische epistemologische Überzeugungen Lehramtsstudierender bezüglich allge-meinen pädagogischen Wissens. In: Anne-Kathrin Mayer & Tom Rosman (Hrsg.): Denken über Wissen und Wissenschaft – Epistemologische Überzeugungen. Lengerich: Pabst. S. 71-100Google Scholar
  31. Nover, Sabine Ursula (2019): Heilsame Wege finden im Umgang mit eigener und fremder Krankheit. In: Proft, Ingo / Zaborowski, Holger (Hg.): Gesundheit – das höchste Gut?. Freiburg u.a.: Herder, S. 26-48Google Scholar
  32. Nover, Sabine Ursula / Sirsch, Erika / Doettlinger, Beatrix / Panke-Kochinke, Birgit (2015): What’s going on? Methodologische Fragen zum Verstehen von Menschen mit Demenz in der Versorgungsforschung. Pflege und Gesellschaft, 4/2015Google Scholar
  33. Panke-Kochinke, Birgit (2012): Augenscheinlich fehlgeleitet. Evidenz und Empirie. Methodische Postulate für eine qualitative Versorgungsforschung. In: Pflege und Gesellschaft, 17. Jg. 2012 H.1. S. 5-21Google Scholar
  34. Panke-Kochinke, Birgit (2004): Die rekonstruktive hermeneutische Textanalyse. In: Pflege und Gesellschaft. 9. Jg. 2/2004. S.59-63Google Scholar
  35. Pfreundschuh, Wolfgang: Dasein. https://kulturkritik.net/begriffe/begr_txt.php?lex=dasein, Stand 2.2.2018
  36. Rehbein, Boike o.J.,o.O. https://www.youtube.com/watch?v=cbmnCUIrRC0, Stand 21.3.2018
  37. Rehbein, Boike / Saalmann, Gernot (Hg.) (2009): Verstehen. Konstanz: UVKGoogle Scholar
  38. Reichertz, Jo (2007). Qualitative Sozialforschung – Ansprüche, Prämissen, Probleme. Erwägen – Wissen – Ethik, 18(2), 1-14.Google Scholar
  39. Schäfer, Lothar / Schnelle, Thomas (2017): Ludwik Flecks Begründung der soziologischen Betrachtungsweise in der Wissenschaftstheorie. In: dieselben (Hg.): Ludwik Fleck. Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache. 11.Aufl. Frankfurt a.M. S.VII-XLIXGoogle Scholar
  40. Schütz, Alfred (1981): Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt. Eine Einleitung in die verstehende Soziologie. Frankfurt/M (1932)Google Scholar
  41. Soeffner, Hans-Georg (2017): In: Hitzler, Ronald / Reichertz, Jo / Schröer, Norbert (Hrsg.) Hermeneutische Wissenssoziologie. Standpunkte zur Theorie der Interpretation. Köln: Herbert von Halem Verlag. S. 39-50Google Scholar
  42. Soeffner, Hans-Georg (2010): Symbolische Formung. Weilerswist: VelbrückGoogle Scholar
  43. Soeffner, Hans-Georg / Hitzler, Ronald (1994): Qualitatives Vorgehen - ,,Interpretation“. In: Herrmann, Theo; Tack, Werner H.: Methodologische Grundlagen der Psychologie. Göttingen: Hogrefe. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-58544
  44. Strübing, Jörg (2013): Qualitative Sozialforschung. München: OldenbourgGoogle Scholar
  45. Thomas, William I. / Thomas, Dorothy Swaine (1928): The Child in America. Behaviour Problems and Programs. New York. KnopfGoogle Scholar
  46. Vasek, Thomas (2013): Rittmeister des Geistes. In: Hohe Luft, 2/2013, S.68-73Google Scholar
  47. Weber, Max (1922):Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriß der verstehenden Soziologie. https://www.textlog.de/7304.html
  48. Willaschek, Marcus (1992): „Inneres Handeln“. Handlungstheoretische Überlegungen zu einem Grundbegriff des Perspektivismus. In: Gerhardt, Volker / Herold, Norbert: Perspektiven des Perspektivismus. Würzburg: Königshausen u. Neumann. S.131-159Google Scholar
  49. Zwenger, Thomas: Verstehen. In: Handwörterbuch der Philosophie, http://www.philosophie-woerterbuch.de/online-woerterbuch/, Stand 14.2.2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Philosophisch-Theologische Hochschule VallendarVallendarDeutschland

Personalised recommendations