Advertisement

Unterschiede zwischen Gruppen

  • Karl-Friedrich FischbachEmail author
  • Martin Niggeschmidt
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Der genotypische Varianzanteil (die „Erblichkeit“) bezieht sich auf Unterschiede innerhalb einer Gruppe – und nicht auf Unterschiede zwischen Gruppen. Doch auch einige renommierte Intelligenzforscher ignorieren die logischen Implikationen des Erblichkeitsmodells. Und der Wissenschaftsjournalist Dieter E. Zimmer versucht, die Beweislast umzukehren. Er sagt: Die Behauptung, IQ-Unterschiede zwischen Gruppen seien genetisch bedingt, sei „nicht zu widerlegen“.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität FreiburgFreiburgDeutschland
  2. 2.HamburgDeutschland

Personalised recommendations