Advertisement

Was es zu klären gibt

  • Karl-Friedrich FischbachEmail author
  • Martin Niggeschmidt
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

„Erblichkeit“ hat in der biologischen Fachsprache eine andere Bedeutung als in der Alltagssprache. Für die Medienberichterstattung prägend sind aber Veröffentlichungen, in denen die alltagssprachliche und die fachsprachliche Bedeutung des Wortes „erblich“ ineinander verschwimmen. Diese Unschärfe mag nicht ganz unbeabsichtigt sein: Die Arbeit von genetisch orientierten Intelligenzforschern wäre gesellschaftlich sehr viel relevanter, wenn Test-Intelligenz nicht im fachsprachlichen, sondern im alltagssprachlichen Sinne „erblich“ wäre.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität FreiburgFreiburgDeutschland
  2. 2.HamburgDeutschland

Personalised recommendations