Advertisement

Einführung – Was ist die Ökonomie der Kunst und Kultur?

  • Bruno S. FreyEmail author
Chapter
  • 576 Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Kunstökonomie umfasst zweierlei Bereiche. Der erste Bereich beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen Kunst und Wirtschaft, insbesondere mit der Finanzierung kultureller Aktivitäten (wie etwa denjenigen eines Opernhauses oder Museums); der zweite Bereich entwickelt eine neue Form der Interdisziplinarität, indem ökonomisches Denken auf den Bereich der Kunst angewendet wird. Dabei ergeben sich neuartige Erkenntnisse, insbesondere dass der Markt durchaus fähig ist, hervorragende Kunst hervorzubringen, oder dass politische Entscheidungen zur Kultur demokratisch gefällt werden können.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BaselBaselSchweiz

Personalised recommendations