Advertisement

Theorieperspektive und analytischer Zugriff

  • Carmen ThammEmail author
Chapter
  • 150 Downloads
Part of the Globale Politische Ökonomie book series (GPÖ)

Zusammenfassung

Die globalen Liberalisierungsprozesse haben die Gewerkschaften in Europa in eine Defensivposition gedrängt. Trotz aller ihr attestierten Heterogenität befindet sich die europäische Gewerkschaftsbewegung daher als Ganzes an einer entscheidenden Weggabelung, dessen Abzweigungen sich an zwei deutlich voneinander abgrenzbaren Entwicklungspfaden orientieren: Einerseits war v.a. zu Beginn der Wirtschafts- und Finanzkrise denkbar, dass die mit ihr einhergehenden ökonomischen und politischen Krisenereignisse als lnitialzünder für die Entstehung einer transnationalen Gegenmacht wirken könnten. Andererseits war eine Verstetigung nationaler Kompromissstrukturen zwischen den politökonomischen Akteur_innen nicht auszuschließen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations