Advertisement

Zwischen Beobachtung und Teilnahme – Herausforderungen einer Angewandten Ethnologie der Flucht, des Asyls und der Integration

  • Nora-Christine Braun
Chapter

Abstract

Unter den Geflüchteten, die während der sogenannten „Flüchtlingskrise“ Deutschland erreichten, befand sich auch eine große Zahl von Minderjährigen, die ohne ihre Erziehungsberechtigten migriert waren und deshalb vom Jugendamt in Obhut genommen wurden. Die Betreuung dieser unbegleiteten minderjährigen Ausländer (UMA) stellte Jugendhilfeeinrichtungen in Deutschland vor ihnen bis dahin weitgehend unbekannte Herausforderungen. Aus diesem Grund beschloss die Leitung einer südwestdeutschen Jugendhilfeeinrichtung, sich von Tübinger Ethnologen beraten zu lassen. Der Artikel schildert die Bemühungen der bis zum Beginn der Kooperation hauptsächlich an der Universität tätigen Ethnologen, eine Brücke zwischen wissenschaftlichem Elfenbeinturm und Praxis herzustellen. Er analysiert die Chancen, ethischen und methodologischen Stolpersteine und Grenzen ethnologischen Arbeitens, das sich zwischen der Beobachtung institutioneller Praktiken und der Teilnahme an institutionellen Praktiken bewegt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Nora-Christine Braun
    • 1
  1. 1.Abteilung EthnologieUniversität Tübingen / Asien-Orient-InstitutTübingenGermany

Personalised recommendations