Advertisement

Reflexionen zur Fremdevaluation in Baden- Württemberg

  • Martina KleinEmail author
Chapter

Abstract

Der folgende Beitrag berichtet über persönliche Erfahrungen der Autorin mit der Fremdevaluation in Baden-Württemberg: Zum einen berücksichtigt er deren Erfahrungen als Lehrerin (nach der Einführung des Verfahrens) und zum anderen die Erfahrungen als Referentin für Qualitätsentwicklung („Evaluatorin“) mit dem weiterentwickelten Verfahren. Eine wertvolle Weiterentwicklung des Systems Schule durch die externe Evaluation ist – in beiden Rollen der Autorin – in vielfältiger Hinsicht wahrnehmbar. Daran anknüpfend werden Überlegungen zur Weiterentwicklung der externen Evaluation vor dem Hintergrund aktueller bildungspolitischer Entwicklungen angestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (2016): Pressemitteilung vom 28.10.2016. Online im Internet: https://www.km-bw.de/,Lde_DE/Startseite/Service/28_10_2016+IQB-Bildungstrend+2015?QUERYSTRING=nahezu+allen+Testbereichen+lag+BadenW%C3%BCrttemberg+2009+und+2011. Abgerufen am 10.04.2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Freiberg am NeckarDeutschland

Personalised recommendations