Advertisement

Externe Evaluation aus Evaluatorensicht

Eine Interviewstudie mit ehemaligen Evaluatorinnen und Evaluatoren aus Baden-Württemberg zu Wirkungen und Wirksamkeit der externen Evaluation
  • Elvira EberhardtEmail author
  • Tobias Stricker
Chapter

Zusammenfassung

Wirkung und Wirksamkeit externer Evaluationsverfahren im Rahmen neuer Steuerung werden im Schulbereich seit einigen Jahren zunehmend kritisch hinterfragt. In Untersuchungen hingegen bislang kaum berücksichtigt wurden Berufserfahrungen und Sichtweisen von Evaluator*innen. In der vorliegenden Interviewstudie stehen daher die Erfahrungen und Einschätzungen von Evaluator*innen im Mittelpunkt des Untersuchungsinteresses. Befragt wurden 14 ehemalige Evaluator*innen aus Baden-Württemberg. Die Ergebnisse zeigen zum einen, dass nach Meinung der Befragten in der Gesamtsicht das Evaluationsverfahren in der Breite „angekommen“ und akzeptiert war. Zum anderen wird nach wie vor ein großer Entwicklungsbedarf in Bezug auf das schulische Qualitätsmanagement gesehen. Es wird deutlich, dass fehlende Wirkungszuschreibungen in der Gesamtbewertung nicht der Konzeption und Durchführung eines externen Evaluationsverfahrens allein zugeschrieben werden können. Insbesondere sind – offensichtlich nicht an allen Stellen stimmige – Schlüsselstellen des Gesamtsystems auf Mikro-, Meso- und Makroebene zu betrachten und ihr Einfluss auf gewünschte Wirkungszuschreibungen sorgfältig zu untersuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bargel, T. (2003): Erkundungen zur Qualität und Verantwortung von Schulen. In: S. Appel, H. Ludwig, U. Rother, G. Rutz (Hrsg.), Neue Chancen für die Bildung. Jahrbuch Ganztagsschule. Schwalbach/Taunus: Wochenschau-Verlag. S. 85-100.Google Scholar
  2. Dedering, K. (2016): Schulentwicklung durch externe Evaluationen? Schulinspektionen und Vergleichsarbeiten in der deutschen Schulpraxis – eine Bilanz. Pädagogik. Heft 01/2016. S. 44-47.Google Scholar
  3. DeGEval (2016): Gesellschaft für Evaluation. Standards für Evaluation. Erste Revision 2016. Online im Internet: https://www.degeval.org/degeval-standards/standards-fuer-evaluation/. Abgerufen am 20.06.2018
  4. Kuckartz, U. (2014): Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung. Weinheim/Basel: Beltz Verlag.Google Scholar
  5. Mayring, P. (2015): Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. 12., überarbeitete Auflage. Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  6. Mayring, P. (2016): Einführung in die qualitative Sozialforschung. 6., überarbeitete Auflage. Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  7. Müller, S. (2015): Zukunft der externen Evaluation – Trends und Perspektiven in Deutschland. In: Pietsch, M.; Scholand, B.; Schulte, K. (Hrsg.): Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 – 2013: Grundlagen, Befunde und Perspektiven. Münster: Waxmann 2015. S. 369-383.Google Scholar
  8. Stricker, T.; Eberhardt, E. (2018): Schulautonomie und externe Evaluation: Freund oder Feind ? Erfahrungen aus der Fremdevaluation in Baden-Württemberg. In: Journal für Schulentwicklung. Heft 03/2018. S. 49–53.Google Scholar
  9. Stricker, T.; Wiedenbauer, R.; Iberer, U. (2016): Was passiert danach? Effekte von externen Evaluationen auf Schulentwicklungsprozesse. Theoretische Erkenntnisse und praktische Erfahrungen aus der Weiterarbeit mit Evaluationsdaten. In: DIE SCHULLEITUNG. Zeitschrift für pädagogische Führung und Fortbildung in Bayern (unveränderter Nachdruck). Heft 03/2016, S. 4-9.Google Scholar
  10. Witzel, A. (1985): Das problemzentrierte Interview. In: Jüttemann, G. (Hrsg.): Qualitative Forschung in der Psychologie. Grundfragen, Verfahrensweisen, Anwendungsfelder. Weinheim und Basel: Beltz Verlag. S. 227-255.Google Scholar
  11. Witzel, A. (2000): Das problemzentrierte Interview [25 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung /Forum: Qualitative Social Research. 1(1), Art. 22. Online im Internet: http://stebu.ch/joomla/-images/stories/m4_soz/problemzentriertes_interview_langtext.pdf. Abgerufen am 14.05.2011.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Vaihingen/EnzDeutschland
  2. 2.Institut für BildungsmanagementPädagogische Hochschule LudwigsburgLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations