Advertisement

Einführungsstrategien für die Digitalisierung im Einkauf

  • Tobias HeldEmail author
  • Jan Koch
Chapter

Zusammenfassung

Dynamik und Komplexität der Umwelt stellen Unternehmen vor immer neue Chancen und Herausforderungen; dies gilt speziell in Bezug auf die Potentiale und Bedrohungen durch die zunehmende Digitalisierung (vgl. Kersten et al. 2017; Kersten, von See & Indorf 2018; Wirtz 2018; Kollmann 2016). Der Einkauf ist in den letzten Jahrzehnten sowohl in der betriebswirtschaftlichen Forschung als auch in der Praxis der Unternehmen zunehmend in den Vordergrund gerückt (vgl. van Weele 2014; Johnson, Leenders & Flynn 2015). So stieg einerseits der von ihm beeinflusste Kostenblock aufgrund immer weiter zunehmender Fremdvergabeanteile (vgl. Monczka et al. 2016; Wildemann 2014), andererseits ist die Bedeutung der Einbindung von Lieferanten auf die Erlösseite durch u.a. gemeinsame Innovationen gleichfalls gewachsen (vgl. Schiele 2010; Brem & Tidd 2012). Die sowohl hohe operative als auch zentrale strategische Bedeutung der Beschaffung wird von Unternehmen entsprechend zunehmend erkannt (vgl. Bruel et al. 2014); ihr gilt es adäquat gerecht zu werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ancarani, A. & Di Mauro, C. (2018): Successful digital transformation needs a focus on the individual, in: Schupp, F. & Wöhner, H. (Hrsg.): Digitalisierung im Einkauf, Springer Gabler, Wiesbaden, 2018, S. 11-26Google Scholar
  2. Appelfeller, W., Buchholz, W. (2011): Supplier Relationship Management: Strategie, Organisation und IT des modernen Beschaffungsmanagements, 2. Aufl., Gabler, Wiesbaden, 2011Google Scholar
  3. Arbeitskreis Einkauf und Logistik der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. (2018): Digitalisierung und Vernetzung in Einkauf und Supply Chain Management, in: Krause, S. & Pellens, B. (Hrsg.): Betriebswirtschaftliche Implikationen der digitalen Transformation, Springer Gabler, Wiesbaden, 2018, S. 105-121Google Scholar
  4. Barrett, D. J. (2002): Change communication: using strategic employee communication to facilitate major change, in: Corporate Communications: An International Journal 7 (4), S. 219–231Google Scholar
  5. Batran, A., Erben, A., Schulz, R. & Sperl, F. (2017): Procurement 4.0, Campus Verlag, Frankfurt/New York, 2017Google Scholar
  6. Bauernhansl, T. (2014): Die Vierte Industrielle Revolution – Der Weg in ein wertschaffendes Produktionsparadigma, in: Bauernhansl, T., ten Hompel, M. & Vogel-Heuser, B. (Hrsg.): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik, Springer Vieweg, Wiesbaden, S. 5-35Google Scholar
  7. Beck, K., Beedle, M., van Bennekum, A., Cockburn, A., Cunningham, W., Fowler, M., Grenning, J., Highsmith, J., Hunt, A. & Jeffries, R. (2001): The agile manifesto, https://agilemanifesto.org/, letzter Abruf 12.12.2018
  8. Benton, W. C. (2014): Purchasing and Supply Management, 3rd Ed., McGraw-Hill, New York, 2014Google Scholar
  9. Bienhaus, F. & Haddud, A. (2018): Procurement 4.0: factors influencing the digitisation of procurement and supply chains, in: Business Process Management Journal, Vol. 24, Nr. 4, S. 965-984Google Scholar
  10. Biffi, A. & Sacco, F. (2009): Why E-Procurement does not work in small and medium enterprises (SMES): Some insights from an Italian case, in: Karmarkar, U. & Mangal, V. (Hrsg.): The UCLA Anderson Business and Information Technologies (BIT) Project, World Scientific, New Jersey, 2009, S. 415-436Google Scholar
  11. Blatecki, H.-D. (2018): Industrie 4.0 – Die Digitale Zukunft liegt im Einkauf, Dashöfer Verlag, Hamburg, 2018Google Scholar
  12. Bode, C., Grünen, J., Willigens, S. & Barzen, L. (2017): Vom Post-it zu Predictive: Digitalisierung in Kauf und Supply Chain Management, Studie von msg industry advisors, August 2017Google Scholar
  13. Bogaschewski, R. & Müller, H. (2016): Industrie 4.0: Wie verändern sich die IT-Systeme in Einkauf und SCM, http://www.cfsm.de/fileadmin/Downloads/Studien/I40/Studie_Industrie_4_0_2016.pdf, letzter Abruf 06.07.2017
  14. Bousonville, T. (2017): Logistik 4.0, Die digitale Transformation der Wertschöpfungskette, Springer, Berlin, 2017Google Scholar
  15. Brem, A. & Tidd, J. (Hrsg.) (2012): Perspectives on Supplier Innovation, Imperial College Press, 2012Google Scholar
  16. Brenner, W. & Wenger, R. (Hrsg.) (2007): Elektronische Beschaffung, Springer, Berlin, 2007Google Scholar
  17. Brenner, W. & Zarnekow, R. (2003): E-Procurement und Procurement Policy, in: Boutellier, R., Wagner, S. M. & Wehrli, H. P. (Hrsg.): Handbuch Beschaffung, Hanser, München, 2003, S. 317-339Google Scholar
  18. Bruel, O. et al. (2014): Strategic sourcing management, Kogan Page, London, 2017Google Scholar
  19. Brumberg, C., Kersten, W., Müller, A. & Siedentopf H. (2001): Handbuch e-Supply: Beschaffung und Vertrieb über virtuelle Märkte, TUHH-Technologie, Hamburg, 2001Google Scholar
  20. Burt, D. N., Petcavage, S. & Pinkerton, R. (2010): Supply Management, 8th Ed., McGraw Hill, New York, 2010Google Scholar
  21. Cohn, M. (2010): Agile Softwareentwicklung, Addison-Wesley, München, 2010Google Scholar
  22. Darr, W. (2017): Digitale Transformation zum Einkauf 4.0. Nutzenbasierte Konzeptionen zum Smart Procurement, tredition, Hamburg, 2017Google Scholar
  23. Deloitte Touche Tohmatsu Limited (2018): The Deloitte Global Chief Procurement Officer Survey 2018, https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/de/Documents/operations/Deloitte-Global-CPO-Survey-Report-2018-DE.pdf, letzter Aufruf 08.11.2018
  24. Fleischmann, A., Oppl, S., Schmidt, W. & Stary, C.: Ganzheitliche Digitalisierung von Prozessen, Springer Vieweg, Wiesbaden, 2018Google Scholar
  25. Fraunhofer IML & BME e.V. (2016): Vorstudie Einkauf 4.0 – Digitalisierung des Einkaufs, https://www.bme.de/fileadmin/_horusdam/4190-Vorstudie_Einkauf_40.pdf, letzter Abruf 04.07.2018
  26. Gabath, C. (2016): Big Data – der neue Rohstoff für den Einkauf, in: Liebetruth, T.: Prozessmanagement in Einkauf und Logistik, Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2016, S. 127-129Google Scholar
  27. Gallear, D., Ghobadian, A. & O’Regan, N. (2008): Digital/web-based technology in purchasing and supply management: a UK study, in: Journal of Manufacturing Technology Management, Vol. 19, Nr. 3, S. 346-360Google Scholar
  28. Glas, A. H. & Kleemann, F. C. (2016): The Impact of Industry 4.0 on Procurement and Supply Management: A Conceptual and Qualitative Analysis, in: International Journal of Business and Management Invention, Vol. 5, S. 55-66Google Scholar
  29. Glogger, B. (2016): Scrum – Produkte zuverlässig und schnell entwickeln, 5. Aufl., Hanser, München, 2016Google Scholar
  30. Held, T. (2003): Integration virtueller Marktplätze in die Beschaffung: Eine empirisch gestützte Methodenentwicklung am Beispiel der deutschen Schiffbauindustrie, Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden, 2003Google Scholar
  31. Högel, M., Schnellbächer, W., Tevelson, R. & Weise, D. (2018): Delivering on Digital Procurement ´s Promise, Boston Consulting Group Paper, 2018Google Scholar
  32. Hornikel, A. & Thelen, S. (2017): Koepfel Digital Transformation: Der individuelle Weg zu Industrie 4.0, in: Lucks, K. (Hrsg.): Praxishandbuch Industrie 4.0, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 2017, S. 565-570Google Scholar
  33. Ingencis & Fraunhofer IAO (2016): Industrie 4.0 – Wo steht die Revolution der Arbeitsgestaltung?, https://www.ingenics.com/assets/downloads/de/Industrie40_Studie2016_Ingenics_IAO_de_VM.pdf?m=1474972068, letzter Abruf 26.09.2018
  34. Inverto GmbH (2017): Der digitale Reifegrad des Einkaufs: der weite Weg zum Einkauf 4.0, in: Inverto Kundenmagazin, Ausgabe 3, Köln 2017Google Scholar
  35. Jain, K. & Woodcock, E. (2017): A roadmap for digitizing source-to-pay, https://operations-1extranet.mckinsey.com, letzter Abruf 15.11.2017
  36. Johnson, P. F., Leenders, M. R. & Flynn, A. E. (2015): Purchasing and Supply Management, 15th Ed., McGraw-Hill, Boston, 2015Google Scholar
  37. Kalakota, R. & Robinson, M. (2000): e-Business: Roadmap for Success, 8th Printing, Addison-Wesley Verlag, Reading (Massachusetts), 2000Google Scholar
  38. Katz, R. & Allen, T. J. (1982): Investigating the Not Invented Here (NIH) Syndrome: A Look at the Performance, Tenure, and Communication Patterns of 50 R & D Project Groups, in: R&D Management 12 (1), S. 7-20Google Scholar
  39. Kersten, W. (2001): Geschäftsmodelle und Perspektiven des industriellen Einkaufs im Electronic Business, in: ZfB-Ergänzungsheft 3/2001, S. 21-37Google Scholar
  40. Kersten, W. & Held, T. (2000): Veränderungen der Geschäftsbeziehungen zwischen Abnehmern und Zulieferanten durch virtuelle Märkte, in: Johnsen, T. et al. (Hrsg.): E-Business: Konfiguration und Koordination von Wertschöpfungsketten, Bremen, 2000, S. 37-53Google Scholar
  41. Kersten, W., Koller, H. & Lödding, H. (Hrsg.): Industrie 4.0. Wie intelligente Vernetzung und kognitive Systeme unsere Arbeit verändern, Gito-Verlag, Berlin, 2014Google Scholar
  42. Kersten, E., von See, B. & Indorf, M. (2018): Digitalisierung als Wegbegleiter für effizentere Wertschöpfungsnetzwerke, in: Khare, A. et al. (Hrsg.): Marktorientiertes Produkt- und Produktionsmanagement in digitale Umwelten, Springer Gabler, Wiesbaden, 2018, S. 101-117Google Scholar
  43. Kersten, W., Seiter, M., von See, B., Hackius, N. & Maurer, T. (2017): Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management – Chancen der digitalen Transformation, Bremen, 2017Google Scholar
  44. Kischporski, M. (2017): EDI Digitalisierung und IT-Wertbeitrag konkret umgesetzt: eine Einführung in Electronic Data Interchange und zur Digitalen Transformation, Springer Gabler, Wiesbaden, 2017Google Scholar
  45. Kleemann, F. C. & Glas, A. H. (2017): Industrie 4.0: Smart Procurement & Supply Management, https://www.bme.de/fileadmin/_horusdam/3696-SPSM_4.0_Auswertung_Interviews_BIP.pdf, letzter Abruf 28.09.2018
  46. Köhler-Schute, C. (Hrsg.): Industrie 4.0: ein praxisorientierter Ansatz, KS-Energy-Verlag, Berlin, 2015Google Scholar
  47. Kofler, T. (2018): Das digitale Unternehmen: Systematische Vorgehensweise zur zielgerichteten Digitalisierung, Springer Vieweg, Berlin, 2018Google Scholar
  48. Kollmann, T. (2016): E-Business, 6. Aufl., Springer Gabler, Wiesbaden, 2016Google Scholar
  49. Koppenhagen, N. & Thome-Fix, V. (2007): Das Schließen des Kreislaufs im Einkauf mit mySAP SRM, in: Brenner, W. & Wenger, R. (Hrsg.): Elektronische Beschaffung, Springer, Berlin, 2007, S. 161-189Google Scholar
  50. Kosmol, T., Kaufmann, L. & Reimann, F. (2018): Leapfrogging and co-evolution — toward a maturity model for the digital transformation to Procurement 4.0, in: Conference Proceedings IPSERA 2018, Athen, S. 884-908Google Scholar
  51. Kraljic, P. (1983): Purchasing must become supply management, in: Harvard Business Review, 9-10/1983, S. 109-117Google Scholar
  52. Kraljic, P. (1988): Zukunftsorientierte Beschaffungs- und Versorgungsstrategie als Elemente der Unternehmensstrategie, in: Henzler, H. A. (Hrsg.): Handbuch Strategische Führung, Gabler Verlag, Wiesbaden 1988Google Scholar
  53. Large, R. (2000): Strategisches Beschaffungsmanagement: Eine praxisorientierte Einführung, 2. Aufl., Gabler Verlag, Wiesbaden, 2000Google Scholar
  54. Liebetruth, T. (2016): Prozessmanagement in Einkauf und Logistik: Instrumente und Methoden für das Supply Chain Process Management, Springer Gabler, Wiesbaden 2016Google Scholar
  55. von Lüninck, J. & Kittel, F. (2018): Planung der Einführung von E-Lösungen, in: Beschaffung Aktuell, 03/2018, S. 26-27Google Scholar
  56. von Lüninck, J. & Wader, F. (2018): Neue Rolle des Einkaufs: Digitalisierung muss alle mitnehmen, in: Beschaffung Aktuell, 05/2018, S. 14-15Google Scholar
  57. Mann, C. & Maurer, F. (2005): A Case Study on the Impact of Scrum on Overtime and Customer Satisfaction, in: Agile Development Conference (ADC’05), S. 70-79Google Scholar
  58. McKinsey (2016): Industry 4.0 after the initial hype – Where manufacturers are finding value and how they can best capture it, White Paper, 2016Google Scholar
  59. Mitchell, P. (2001): Strategic Sourcing Gets an „E“, in: AMR Research: The Report on Enterprise Management, o.O., April 2001, S. 3-24Google Scholar
  60. Monczka, R., Handfield, R. B., Giunipero, L. C. & Patterson, J. L. (2016): Purchasing and Supply Chain Management, 6th Ed., South-Western, Mason, 2016Google Scholar
  61. Müller, H., Niethardt, S., Teichgräber, G. & Zörner, K. (2017): Einkauf 4.0: Stand und Perspektiven in Sachsen, HTWK Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, 2017Google Scholar
  62. Müller, H. & Bollini, E. (2017): Indirekter Einkauf im Fokus: Zwischen Einsparpotenzial und Zukunftschancen. Hg. v. Mercateo und HTWK Leipzig, https://www.mercateo.com/corporate/wp-content/uploads/2017/03/Mercateo-Studie_Indirekter-Einkauf-im-Fokus.pdf, letzter Abruf am 15.10.2018.
  63. Nicoletti, B. (2018): Agile Procurement – Volume II: Designing and Implementing a Digital Transformation, Palgrave Macmillan, Cham, 2018Google Scholar
  64. Reinhart, G. (Hrsg.) (2015): Intelligente Vernetzung in der Fabrik: Industrie 4.0 Umsetzungsbeispiele für die Praxis, Fraunhofer-Verlag, Stuttgart, 2015Google Scholar
  65. Robben, M. (2000): E-Procurement – Beschaffung im Internet, http://www.ecin.de/shops/eprocurement/index.html, letzter Abruf am 02.06.2000
  66. Roth, A. (Hrsg.) (2016): Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, Springer Gabler, Wiesbaden, 2016Google Scholar
  67. Schentler, P. & Schlünsen, H. (2016): Mit Controlling die Chancen und Potentiale der Digitalisierung im Einkauf nutzen, in: Controller Magazin, Band 41, Ausgabe 6, S. 56-58Google Scholar
  68. Schiele, H. (2010): Innovationen von und mit Lieferanten – Ergebnisse einer quantitativen Studie, BME-Report, Enschede, 2010Google Scholar
  69. Schlünsen, H. & Schentler, P. (2016): Digitalisierung im Einkauf: Chancen, Anwendungsbeispiele und Erfahrungen bei der Umsetzung, in: Klein, A. & Schentler, P. (Hrsg.): Einkaufscontrolling: Instrumente und Kennzahlen für einen höheren Wertbeitrag des Einkaufs, Haufe Gruppe, Freiburg, 2016, S. 83-98Google Scholar
  70. Schnell, R., Hill, P. B. & Esser, E. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, 8. Aufl., Oldenbourg, München, 2008Google Scholar
  71. Schmidt, G. (2018): Digitalisierung des Einkaufs – Beschaffung im Zeichen von Industrie 4.0, Vortrag, Nortec Einkaufsforum 2018Google Scholar
  72. Schuh, C. et al. (2008): Das Einkaufsschachbrett: Mit 64 Ansätzen Materialkosten senken und Wert schaffen, Springer Gabler, Wiesbaden, 2008Google Scholar
  73. Schulte, M., Schulte, A. T. & Pellengahr, K.-K. (2017): Einkaufen im digitalen Zeitalter, in: Jahrbuch Logistik 2017, Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, S. 30-32Google Scholar
  74. Schwaber, K. & Sutherland, J. (2014): Software in 30 Tagen, dpunkt.verlag, Heidelberg, 2014Google Scholar
  75. Stoll, P. (2008): Der Einsatz von E-Procurement in mittelgroßen Unternehmen, Gabler, Wiesbaden, 2008Google Scholar
  76. Tschandl, M., Schentler, P. & Bischof, C. (2016): Digitalisierung im Einkauf - Technologien und Anwendungsbeispiele, in: Zeitschrift WINGbusiness Heft 4/2016, S. 29-33Google Scholar
  77. Tschöpe, S., Aronska, K. & Nyhuis. P. (2015): Was ist eigentlich Industrie 4.0?, in: ZWF 3/2015, S. 145-149Google Scholar
  78. Vogel-Heuser, B., Bauernhansl, T. & ten Hompel, M. (Hrsg.) (2017): Handbuch Industrie 4.0, Band 1: Produktion, Band 2: Automatisierung, Band 3: Logistik, Band 4: Allgemeine Grundlagen, Springer, Berlin, 2017Google Scholar
  79. van Weele, A. J. (2000): Purchasing and Supply Chain Management: Analysis, Planning and Practice, 2nd Ed., Business Press Verlag, London 2000Google Scholar
  80. van Weele, A. J. (2014): Purchasing and Supply Chain Management: Analysis, Planning and Practice, 6th Ed., Cengage Learning EMEA, Andover, 2014Google Scholar
  81. Wildemann, H. (2000): Einkaufspotentialanalyse: Programme zur partnerschaftlichen Erschließung von Rationalisierungspotentialen, TCW, München, 2000Google Scholar
  82. Wildemann, H. (2014): Einkaufspotentialanalyse, 21. Aufl., TCW, München, 2014Google Scholar
  83. Wildemann, H. (2018): Produktivität durch Industrie 4.0, TCW, München, 2018Google Scholar
  84. Welge, F. (2016): Procurement 4.0. Von der Lieferkette zum selbststeuernden Wertschöpfungsprozess, in: IM + IO. Das Magazin für Innovation, Organisation und Management, Band 31, Ausgabe 3, 2016, S. 58-62Google Scholar
  85. Wetekamp, J. (2018): The State of Procurement (Part 3): Solutions and Procurement Technology. Spend Matters. 22. Februar 2018. http://spendmatters.com/2018/02/22/state-procurementpart-3-solutions-procurementtechnology/,letzter Abruf am 05.12.2018
  86. Wirtz, B. W. (2018): Electronic Business, 6. Aufl., Springer Gabler, Wiesbaden, 2018Google Scholar
  87. Yin, R. K. (2018): Case Study Research and Applications, 6th Ed.,Sage, Thousand Oaks, 2018Google Scholar
  88. Zafari, F. & Teuteberg, F. (2018): Der Weg zum Einkauf 4.0: Herausforderungen bei der Automatisierung und Digitalisierung im Einkauf – Eine multi-methodische Analyse am Beispiel der Logistikbranche, http://mkwi2018.leuphana.de/wp-content/uploads/MKWI_178.pdf, letzter Abruf am 10.07.2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Produkt- und ProduktionsmanagementHochschule für Angewandte Wissenschaften HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.HamburgDeutschland

Personalised recommendations