Advertisement

Einleitung und Überblick

  • Werner GleißnerEmail author
  • Marco Wolfrum
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Thema dieses Buches ist die Risikoaggregation mittels Monte-Carlo-Simulation. Die Risikoaggregation ist die Schlüsseltechnologie im Risikomanagement. Sie ist nämlich nötig, um den Gesamtrisikoumfang und damit den Eigenkapitalbedarf eines Unternehmens zu berechnen. Eine Aggregation der Risiken mit Bezug zur Unternehmensplanung ist auch notwendig zur Erfüllung der gesetzlichen Mindestanforderung an das Risikomanagement: dieses soll nämlich „bestandsbedrohende Entwicklungen“ früh erkennen (§ 91 AktG) und solche ergeben sich in aller Regel aus Kombinationseffekten von Einzelrisiken. Die Risikoaggregation ist zudem die Grundlage für eine tatsächlich wertorientierte Unternehmensführung, die ein Abwägen erwarteter Erträge und Risiken bei der Entscheidungsvorbereitung ermöglicht.

Thema dieses Buches ist die Risikoaggregation mittels Monte-Carlo-Simulation. Die Risikoaggregation ist die Schlüsseltechnologie im Risikomanagement. Sie ist nämlich nötig, um den Gesamtrisikoumfang und damit den Eigenkapitalbedarf eines Unternehmens zu berechnen. Eine Aggregation der Risiken mit Bezug zur Unternehmensplanung ist auch notwendig zur Erfüllung der gesetzlichen Mindestanforderung an das Risikomanagement: dieses soll nämlich „bestandsbedrohende Entwicklungen“ früh erkennen (§ 91 AktG) und solche ergeben sich in aller Regel aus Kombinationseffekten von Einzelrisiken. Die Risikoaggregation ist zudem die Grundlage für eine tatsächlich wertorientierte Unternehmensführung, die ein Abwägen erwarteter Erträge und Risiken bei der Entscheidungsvorbereitung ermöglicht. Da Risiken nicht addierbar sind, und im Allgemeinen keine analytische Formel verfügbar ist, um bestehende Einzelrisiken (im Kontext der Unternehmensplanung) zu aggregieren, benötigt man für die Risikoaggregation stochastische Simulationsverfahren, speziell die Monte-Carlo-Simulation. Diese Methode wird im Buch (auch anhand eines ausführlichen Fallbeispiels) erläutert.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FutureValue Group AGLeinfelden-EchterdingenDeutschland

Personalised recommendations