Advertisement

Geeignete Werkzeuge für den Verhandlungserfolg

  • Marc Helmold
  • Tracy Dathe
  • Florian Hummel
Chapter

Zusammenfassung

Die Industriestruktur- oder Branchenstrukturanalyse nach dem Fünf-Kräfte-Modell (englisch: Five Forces) ist im strategischen Management ein von Michael E. Porter entwickeltes Werkzeug des strategischen Managements. Wie der Name schon sagt, dient das Modell der Analyse der Wettbewerbsfähigkeit, Positionierung und der Attraktivität einer Branche oder Industrie. Meist folgt der Analyse der Branche eine detaillierte Stärken-Schwächen-Analyse (SWOT). Die Industrieanalyse von Porter dient der Bestimmung der Attraktivität einer Branche und der eigenen Verhandlungsposition in Verbindung mit der Stärken-Schwächen-Analyse. Neben der Branchenstruktur- und der SWOT-Analyse sind die Instrumente wie die Risiko- und Opportunitätsanalyse (ROP) oder der Wirtschaftlichkeitsverbesserungsplan (Margin Enhancement Plan) ideale Ergänzungen in Verhandlungen.

Literatur

  1. Büsch, M. (2013). Praxishandbuch Strategischer Einkauf: Methoden, Verfahren, Arbeitsblätter für professionelles Beschaffungsmanagement (German Edition). 3. Auflage. Springer Gabler Wiesbaden.Google Scholar
  2. Dathe, T. & Helmold (2018). Erfolg im Chinageschäft. Handlungsempfehlungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Springer Gabler Wiesbaden.Google Scholar
  3. Obrien, J. (2016). Negotiations for Procurement Professionals. 2nd Edition. Kogan Page Croyden.Google Scholar
  4. Helmold, M. (2018). Erfolgreiche Verhandlungen und Best-in-Class Empfehlungen für den Verhandlungsdurchbruch. Manuskript und Workshopunterlagen im Master- und MBA-Studium.Google Scholar
  5. Helmold, M. & Terry, B. (2016a). Lieferantenmanagement 2030. Springer Gabler Wiesbaden.Google Scholar
  6. Helmold, M. & Terry, B. (2016b). Global Sourcing and Supply Management Excellence in China. Springer Singapur.Google Scholar
  7. Helmold, M. & Dathe, T. & Büsch, M. (2017). Praxisbericht aus der Bahnindustrie – Bombardier Transportation. Veränderte Anforderungen durch Global Sourcing. In Beschaffung aktuell. 4.5.2017. Abgerufen am 17.5.2018. https://beschaffung-aktuell.industrie.de/einkauf/veraenderte-anforderungen-durch-global-sourcing/.
  8. Johnson, G. & Scholes, K. (1997). Exploring Corporate Strategy. Text and Cases. 4th Edition. Prentice Hall London.Google Scholar
  9. Porter, M.E. (1985). Competitive Advantage. Creating and sustaining superior Performance. Free Press New York.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marc Helmold
    • 1
  • Tracy Dathe
    • 2
  • Florian Hummel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.HolzkirchenDeutschland

Personalised recommendations