Advertisement

Verhandlungen in komplexen Projekten

  • Marc HelmoldEmail author
  • Tracy Dathe
  • Florian Hummel
Chapter

Zusammenfassung

Ein Projekt ist ein zielgerichtetes und meist einmaliges Vorhaben, das unter Vorgaben bezüglich Zeit, Ressourcen, Kosten und anderen Elementen, z. B. Einsatz von Personal- oder Betriebsmitteln, durchgeführt wird (PM, http://www.pm-handbuch.com/begriffe/, Zugegriffen 7. Juli 2018, 2018). Innerhalb von Projekten gibt es vom Kunden vorgegebene Anfangs- und Endtermine, innerhalb deren das Projekt abgearbeitet werden muss. Projekt leitet sich aus der lateinischen Sprache ab (lateinisch: proiectum, nach vorne geworfen). Im 17. Jahrhundert hat sich in Deutschland die Bedeutung „Bauvorhaben“ als Projektdefinition durchgesetzt (PM, http://www.pm-handbuch.com/begriffe/, Zugegriffen 7. Juli 2018, 2018). Projekte stellen aufgrund ihrer wachsenden Komplexität sowohl für den Auftraggeber als auch den Auftragnehmer oder Auftragsabwickler besondere Anforderungen an das Projektmanagement und damit auch das Verhandlungsmanagement. Oft gibt es in komplexen Projekten mehrere involvierte Gruppen bzw. Abteilungen. Projekte beinhalten aufgrund ihrer Komplexität signifikante Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten, Banken oder anderen Anspruchsgruppen. Beispiele für Projekte sind u. a. der Bau eines Bahnhofs in einer der Metropolen wie Stuttgart, z. B. Stuttgart 2, sowie der Bau eines Flughafens, z. B. Bau und Fertigstellung des Williy-Brandt-Flughafens BER.

Literatur

  1. Helmold, M. (2018). Erfolgreiche Verhandlungen und Best-in-Class Empfehlungen für den Verhandlungsdurchbruch. Manuskript und Workshopunterlagen im Master- und MBA-Studium.Google Scholar
  2. PM (2018). Abgerufen am 7.7.2018. http://www.pm-handbuch.com/begriffe/.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.HolzkirchenDeutschland

Personalised recommendations