Advertisement

Einleitung

  • Bettina HaasenEmail author
Chapter
Part of the Studies in International, Transnational and Global Communications book series (SITGC)

Zusammenfassung

Als am 14. Mai 2015 in Bujumbura, der Hauptstadt des zentralafrikanischen Landes Burundi, innerhalb von nur wenigen Stunden die als liberal und plural geltende Medienlandschaft dem Erdboden gleichgemacht wurde, war nicht nur die Meinungsfreiheit und der Informationsauftrag der Medien in einem sogenannten „Demokratisierungsprozess“ vorerst begraben, sondern mit ihm auch die mühsam aufgebauten Initiativen und internationalen Programme der Versöhnung. Die systematische Zerstörung der meisten privat-wirtschaftlichen Radiosender, ihrer Redaktionsräume und technischen Rundfunkausrüstung war ein Novum (Frère 2016b: 6) in politischen Transformationsprozessen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations