Advertisement

Zukunftsfähigkeit durch Neuro-Realismus?

  • Gernot SchieferEmail author
  • Ramona Gattner
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Analyse hat gezeigt, dass die Vertreter des Neuroleadership Ansatzes, ihre Konzepte zwar durchaus neurowissenschaftlich und damit aus einer neuen Perspektive begründen, jedoch liefert diese Perspektive zu großen Teilen keine neuen Erkenntnisse. Es bestätigt sich die Aussage vieler Kritiker dieses Ansatzes, die den Neuroleadership Vertretern vorwerfen, alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen und ihrem eigenen Anspruch, nämlich einer vollkommen neuen Sicht auf Führung und den Menschen, nicht gerecht zu werden. David Rock argumentiert im Hinblick auf diese Kritik, dass selbst wenn es der Wahrheit entspricht, dass Neuroleadership Konzepte keine neuen Erkenntnisse liefern, sondern nur bekannte Konzepte aus einer neurowissenschaftlichen Perspektive untersuchen, diese dennoch zu besseren Führungsergebnissen führen könnten, da sie auf Führungskräfte durch die Gehirnperspektive vertrauenserweckender wirken als andere Theorien.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WirtschaftspsychologieFOM Hochschule für Oekonomie und ManagementSaarbrückenDeutschland
  2. 2.WirtschaftspsychologieFOM Hochschule für Oekonomie und ManagementMannheimDeutschland

Personalised recommendations