Advertisement

Sprachsensibler Geographieunterricht

  • Sonja SchwarzeEmail author
Chapter
  • 3.1k Downloads
Part of the Edition Fachdidaktiken book series (EF)

Zusammenfassung

Im Rahmen der anvisierten Förderung geographiespezifischer sprachlicher Kompetenzen hinsichtlich der Textrezeption und -produktion wird ein sprachbewusster Unterricht unabdingbar. Schließlich benötigen die Lernenden ein adäquates fachsprachliches Repertoire zur Erschließung und Verbalisierung geographischer Fragestellungen und Sachverhalte. Neben fachlichen Sprachbildungsprozessen rückt ein sprachsensibler Geographieunterricht die Wirkmächtigkeit von Sprache bezüglich relationaler Raumkonzepte (vgl. Reuber 2012) in den Fokus. Adressiert wird dabei der Raum als Konstrukt (vgl. u. a. Wardenga 2002), der durch Kommunikation geschaffen wird (vgl. Reuber 2012) und sich durch stetige Produktion sowie Reproduktion zu einer geographical imagination synthetisiert (vgl. Said 1978). Konstruktivistische Ansätze aus den Sozialwissenschaften und der Humangeographie werden somit in einen modernen Erdkundeunterricht überführt, der Sprache eine bewusstere Rolle als bisher einräumt.

Schlüsselwörter

Sprachsensibilität Ausbildung der Fachsprache Diskontinuierliche Texte Raum als Konstrukt 

Literatur

  1. Becker-Mrotzek, M. et al. (2013). Einleitung. In M. Becker-Mrotzek, K. Schramm, E. Thürmann, & H. J. Vollmer (Hrsg.), Sprache im Fach (S. 7–15). Münster: Waxmann.Google Scholar
  2. Beese, M. et al. (2015). Sprachbildung in allen Fächern. München: Klett-Langenscheid.Google Scholar
  3. Bernd, C. & Pütz, R. (2007). Kulturelle Geographien nach dem Cultural Turn. In C. Bernd & R. Pütz (Hrsg.), Kulturelle Geographien. Zur Beschäftigung mit Raum und Ort nach dem Cultural Turn (S. 7–25). Bielefeld: transcript.Google Scholar
  4. Budke, A. & Kuckuck, M. (Hrsg.). (2016). Politische Bildung im Geographieunterricht. Göttingen: Franz Steiner Verlag.Google Scholar
  5. Budke, A. & Kuckuck, M. (2017a). Einleitung. In A. Budke & M. Kuckuck (Hrsg.), Sprache im Geographieunterricht. Bilinguale und sprachsensible Materialien und Methoden (S. 7–28). Münster: Waxmann.Google Scholar
  6. Budke, A. & Kuckuck, M. (Hrsg.). (2017b). Sprache im Geographieunterricht. Bilinguale und sprachsensible Materialien und Methoden. Münster: Waxmann.Google Scholar
  7. Budke, A. & Seidel, S. (2017). Keine Räume ohne Grenzen – Typen von Raumgrenzen für den Geographieunterricht. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, 2/2017 (S. 41–59).Google Scholar
  8. Budke, A. & Weiss, G. (2014). Sprachsensibler Geographieunterricht. In M. Michalak (Hrsg.), Sprache als Lernmedium in allen Fächern (S. 113–133). Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.Google Scholar
  9. Crang, M. & Thrift, N. (2000). Thinking Space. London: Routledge.Google Scholar
  10. Dalton-Puffer, C. (2015). Elemente einer ‚academic literacy‘. Kognitive Diskursfunktionen im englischsprachigen Fachunterricht (CLIL). In S. Schmölzer-Eibinger & E. Thürmann (Hrsg.), Schreiben als Medium des Lernens. Kompetenzentwicklung durch Schreiben im Fachunterricht (S. 13–129). Münster: Waxmann.Google Scholar
  11. Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) (2014). Bildungsstandards im Fach Geographie für den Mittleren Schulabschluss – mit Aufgabenbeispielen. 8. Aufl. Bonn: Selbstverlag Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG).Google Scholar
  12. Freytag T. (2014). Raum und Gesellschaft. In J. Lossau , Freytag, T. & R. Lippuner (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie (S. 12–24). Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer.Google Scholar
  13. Gebhardt, H., Reuber, P. & Wolkersdorfer, G. (2003). Kulturgeographie. Leitlinien und Perspektiven. In H. Gebhardt, P. Reuber & G. Wolkersdorfer (Hrsg.), Kulturgeographie. Aktuelle Ansätze und Entwicklungen (S. 1–29). Berlin: Spektrum.Google Scholar
  14. Glasze, G. & Mattissek, A. (2009). Diskursforschung in der Humangeographie. Konzeptionelle Grundlagen und empirische Operationalisierungen. In G. Glasze & A. Mattissek (Hrsg.), Handbuch Diskurs und Raum. Theorien und Methoden für die Humangeographie sowie die sozial- und kulturwissenschaftliche Raumforschung (S. 11–60). Bielefeld: Transcript.CrossRefGoogle Scholar
  15. Gibbons, P. (2002). Scaffolding Language, Scaffolding Learning. Teaching Second Language Learners in the Mainstream Classroom. Portsmouth: Heinemann.Google Scholar
  16. Gregory, D. (1994). Geographical Imaginations. Cambridge: Blackwell.Google Scholar
  17. Grießhaber, W. (2013). Die Rolle der Sprache bei der Vermittlung fachlicher Inhalte. In C. Röhner & B. Hövelbrinks (Hrsg.), Fachbezogene Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache. Theoretische Konzepte und empirische Befunde zum Erwerb bildungssprachlicher Kompetenzen (S. 58–74). Weinheim & Basel: Beltz Juventa.Google Scholar
  18. Hard, G. (1986). Der Raum – einmal systematisch gesehen. Geographica Helvatica, 41, 2, (S. 77–83).Google Scholar
  19. Haubrich, H. (Hrsg.). (2012). Geographie unterrichten lernen. Die neue Didaktik der Geographie konkret. 2. Aufl. München: Oldenbourg.Google Scholar
  20. Hieber, U. (2009). Sachtexte. Geographie heute, 271/272, (S. 22–25).Google Scholar
  21. Hoffmann, R. (2015). Bilingualer Geographieunterricht in Deutschland eine Bestandaufnahme. Geographie aktuell und Schule, 218, (S. 4–17).Google Scholar
  22. Hoffmann, R. (2013). Geografie. In W. Hallet &. F. G. Königs (Hrsg.). Handbuch Bilingualer Unterricht. Content and Language Integrated Learning (S. 338–348). Seelze: Klett-Kallmeyer.Google Scholar
  23. Hövelbrinks, B. (2013). Die Bedeutung der Bildungssprache für Zweitsprachlernende im naturwissenschaftlichen Anfangsunterricht. In C. Röhner & B. Hövelbrinks (Hrsg.), Fachbezogene Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache. Theoretische Konzepte und empirische Befunde zum Erwerb bildungssprachlicher Kompetenzen (S. 75–87). Weinheim & Basel: Beltz Juventa.Google Scholar
  24. Jeuk, S. (2013). Deutsch als Zweitsprache in der Schule. Grundlagen – Diagnose – Förderung. 2. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  25. Kanwischer, D. & Schlottmann, A. (2017). Virale Raumkonstruktionen – Soziale Medien und Mündigkeit im Kontext gesellschaftswissenschaftlicher Medienbildung. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, 02/2017, (S. 60–79).Google Scholar
  26. Kniffka, G. & Siebert-Ott, G. (2007). Deutsch als Zweitsprache. Lehren und Lernen. 3. Aufl. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  27. Leisen, J. (2013). Handbuch Sprachförderung im Fach. Sprachsensibler Fachunterricht in der Praxis. Grundlagenwissen, Anregungen und Beispiele für die Unterstützung von sprachschwachen Lernern und Lernern mit Zuwanderungsgeschichte beim Sprechen, Lesen, Schreiben und Üben im Fach. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  28. Lossau, J. (2014). Kultur und Identität. In J. Lossau, T. Freytag & R. Lippuner (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie (S. 25–37). Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer.Google Scholar
  29. Mattissek A., Pfaffenbach, C., & P. Reuber (2013). Methoden der empirischen Humangeographie. Braunschweig: Westermann.Google Scholar
  30. Meyer, C. (2013). Bilingualer Unterricht. In M. Rolfes & A. Uhlenwinkel (Hrsg.). Metzler Handbuch 2.0 Geographieunterricht (S. 33–39). Braunschweig: Westermann.Google Scholar
  31. Miggelbrink, J. (2002). Kommunikation über Regionen. Überlegungen zum Konzept der Raumsemantik in der Humangeographie. Bericht zur deutschen Landeskunde 76, 4, (S. 273–306).Google Scholar
  32. Morawski, M. & Budke, A. (2017). Language Awareness in Geography Education – An Analysis of the Potential of Bilingual Geography for Teaching Geography to Language Learners. European Journal of Geography, Special Issue EUROGEO 2016, 7 (5), (S. 61–85).Google Scholar
  33. Oleschko, S. et al. (2017). Praxishandbuch. Sprachbildung Geographie. Sprachsensibel unterrichten – Sprache fördern. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  34. Rinschede, G. (2007). Geographiedidaktik. 3. Aufl. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  35. Röhner, C. (2013). Einleitung: Zweisprachliche Förderung, Mehrsprachigkeit und inklusive Sprachbildung. In C. Röhner & B. Hövelbrinks (Hrsg.), Fachbezogene Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache. Theoretische Konzepte und empirische Befunde zum Erwerb bildungssprachlicher Kompetenzen (S. 7–17). Weinheim & Basel: Beltz Juventa.Google Scholar
  36. Rösch, H. (2013). Integrative Sprachbildung im Bereich Deutsch als Zweitsprache. In C. Röhner & B. Hövelbrinks (Hrsg.), Fachbezogene Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache. Theoretische Konzepte und empirische Befunde zum Erwerb bildungssprachlicher Kompetenzen (S. 18–36). Weinheim & Basel: Beltz Juventa.Google Scholar
  37. Reuber, P. (2016). Politische Geographie im Erdkundeunterricht – Möglichkeit und Perspektiven. In A. Budke & M. Kuckuck (Hrsg.), Politische Bildung im Geographieunterricht (S. 109–117). Göttingen: Franz Steiner Verlag.Google Scholar
  38. Reuber, P. (2011). Politische Geographie. In H. Gebhardt et al. (Hrsg.), Geographie. Physische Geographie und Humangeographie, (2. Aufl., S. 784–817). Heidelberg: Spektrum Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  39. Reuber, P. (2012). Politische Geographie. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  40. Rhode-Jüchtern, T. (2017). Raum – zur Einführung in das Schwerpunktthema. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, 02/2017, (S. 7–13).Google Scholar
  41. Sahr, W.-D. (2003). Zeichen und Raumwelten. Zur Geographie des Kulturellen. Petermanns Geographische Mitteilungen, 147, 2, (S. 18–27).Google Scholar
  42. Said, E. W. (1978). Orientalism. New York: Vintage Books.Google Scholar
  43. Schmölzer-Eibinger, S. et al. (2012). Sprachförderung im Fachunterricht in sprachlich heterogenen Klassen. https://www.bmb.gv.at/schulen/unterricht/ba/dic_bericht_lang_24484.pdf?4dzgm2. Zugegriffen: 12. April 2018.
  44. Schnotz, W. & Dutke, S. (2004). Kognitionspsychologische Grundlagen der Lesekompetenz. Mehrebenenverarbeitung anhand multipler Informationsquellen. In U. Schiefele, C. Artelt, W. Schneider & P. Stanat (Hrsg.), Struktur, Entwicklung und Förderung von Lesekompetenz. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000 (S. 61–99). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  45. Schultz, H.-D. (2017): Von der „Macht des Raumes“: Eine Kritik aus geographiehistorischer Sicht. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, 02/2017, (S. 14–40).Google Scholar
  46. Schrüfer, G. (2013). Was sollen Schülerinnen und Schüler über Afrika lernen? Praxis Geographie 43, 7–8, (S. 9–10).Google Scholar
  47. Schrüfer, G. (2013b). Zur Repräsentation von Afrika im Geographieunterricht. In D. Müller-Mahn & G. Obermaier (Hrsg.), Afrika (S. 15–25). Bayreuth: Bayreuther Kontaktstudium Geographie.Google Scholar
  48. Schwarze, S. (2017a). Das Prinzip des Scaffolding zur Förderung von Erschließungs- und Verbalisierungsprozessen von Klimadiagrammen im Geographieunterricht In A. Budke & M. Kuckuck (Hrsg.), Sprache im Geographieunterricht (S. 141–153.). Münster: Waxmann.Google Scholar
  49. Schwarze, S. (2017b). Fachsprachliche Bildung in der Geographie. GW-Unterricht, 04/2017, (S. 5–16).CrossRefGoogle Scholar
  50. Verein für geographische und wirtschaftliche Bildung (Hrsg.). (2017). GW Unterricht 148, http://www.gw-unterricht.at/index.php/onlineausgaben/19-2017/59-148-2017.html. Zugegriffen: 06. April 2018).
  51. Volmert, J. (Hrsg.). (2005). Grundkurs Sprachwissenschaft. Einführung in die Sprachwissenschaft für Lehramtsstudiengänge. 5. Aufl. München: Wilhelm Fink Verlag.Google Scholar
  52. Wardenga, U. (2002). Alte und neue Raumkonzepte für den Geographieunterricht. Geographie heute, 200, (S. 8–11).Google Scholar
  53. Weichhart. P. (1999). Die Räume zwischen den Welten und die Welt der Räume. Zur Konzeption eines Schlüsselbegriffs der Geographie. In P. Meusburger (Hrsg.), Handlungszentrierte Sozialgeographie. Benno Werlens Entwurf in kritischer Diskussion (S. 67–94). Stuttgart: Steiner Verlag.Google Scholar
  54. Weißenburg, A. (2015): Plurilinguale Räume in der Schule. Dialog, 2, (S. 45–49).Google Scholar
  55. Zydatiß, W. (2010). Scaffolding im Bilingualen Unterricht: Inhaltliches, konzeptuelles und sprachliches Lernen stützen und integrieren. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Scaffolding im Bilingualen Unterricht, 106, (S. 2–6).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Didaktik der GeographieWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations