Advertisement

Perspektiven der Lehre und Forschung auf sprachliche Bildung im Kontext des DaZ-Moduls: Zusammenfassung und Ausblick

  • Galina PutjataEmail author
  • Yauheniya Danilovich
Chapter
  • 3k Downloads
Part of the Edition Fachdidaktiken book series (EF)

Zusammenfassung

Der vorliegende Band ist das Ergebnis einer vierjährigen Zusammenarbeit im Modul DaZ (Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Seit dem Beginn der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015 wird ein interdisziplinärer Austausch gepflegt und es entwickelte sich eine intensive Kooperation in Lehre und Forschung. Im Laufe der letzten vier Jahre haben die Vertreterinnen und Vertreter jeder Fachdidaktik und jedes Faches den Austausch zum gemeinsamen Thema – sprachliche Bildung im Fachunterricht – mit neuen fachspezifischen Perspektiven und Diskussionszusammenhängen bereichert. Die Beiträge dieses Sammelbandes gehören zu den Ergebnissen dieser Zusammenarbeit. Sie zeigen exemplarisch in einer Breite die fachdidaktische Kontextualisierung der sprachlichen Bildung als Aufgabe aller Fächer in der Schule und bieten mögliche Konzepte für die Lehrerbildung. Der vorliegende Beitrag versteht sich nun als eine bilanzierende Rekapitulation. Dabei geht es zunächst darum, übergreifende Diskurslinien wahrzunehmen. Darüber hinaus wollen wir die Erkenntnisse in die aktuellen Forschungsdiskurse einbetten und Perspektiven für die Weiterarbeit skizzieren.

Schlüsselwörter

Mehrsprachigkeit und Bildung Lehrerbildung Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit Interkulturelle Pädagogik Sprache im Fach Sprachsensibler Unterricht Pädagogische Professionalisierung Sprachliche Vielfalt Sprachliche Heterogenität Bildungssprache Deutsch als Zweitsprache Migration 

Literatur

  1. Bayrhuber, H., Abraham, U., Frederking, V., Jank, W., Rothgangel, M. & Vollmer, H. J. (Hrsg.). (2017). Auf dem Weg zu einer Allgemeinen Fachdidaktik. Allgemeine Fachdidaktik, Band 1. Münster: Waxmann.Google Scholar
  2. Becker-Mrotzek, M., Roth, H.-J. & Lohmann, C. (Hrsg.). (2017). Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder. Münster: Waxmann.Google Scholar
  3. Fürstenau, S. (2018). Schulqualitätsforschung. In I. Gogolin, V. B. Georgi, M. Krüger-Potratz, D. Lengyel & U. Sandfuchs (Hrsg.), Handbuch interkulturelle Pädagogik, (S. 207–210). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.Google Scholar
  4. Fürstenau, S. & Gomolla, M. (2011). Migration und schulischer Wandel. Mehrsprachigkeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  5. Gomolla, M. (2010). Diversität, Internationalität und Nachhaltigkeit im Kontext aktueller Bildungsreform (II) Differenz, Anti-Diskriminierung und Gleichstellung als Aufgabenfelder von Qualitätsentwicklung im Bildungsbereich: Konzeptionelle Überlegungen in Anlehnung an die Gerechtigkeitstheorie Nancy Frasers. In: Tertium Comparationis. Journal für international und interkulturell vergleichende Erziehungswissenschaft 16, (S. 200–229).Google Scholar
  6. Niedrig, H. (2002). Strategien des Umgangs mit sprachlicher Vielfalt – Analyse bildungspolitischer und konzeptioneller Ansätze. Tertium comparationis (8), (S. 1–13).Google Scholar
  7. Rothgangel, M. (2017). Vergleich der Fächer. In H. Bayrhuber, U. Abraham, V. Frederking, W. Jank, M. Rothgangel & H. J. Vollmer (Hrsg.), Auf dem Weg zu einer Allgemeinen Fachdidaktik. Allgemeine Fachdidaktik, Band 1. (S. 137–146) Münster: Waxmann.Google Scholar
  8. Thürmann, E. & Vollmer, H. J. (2017). Sprachliche Dimensionen fachlichen Lernens. In M. Becker-Mrotzek, H.-J. Roth & C. Lohmann (Hrsg.), Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder (S. 299–320). Münster: Waxmann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WWU MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations