Advertisement

Zum aktuellen Diskussionsstand in der Wirtschaftsethik

  • Christian J. JäggiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der aktuelle Hype wirtschaftsethischer Fragestellungen kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass in der ethischen Diskussion sehr unterschiedliche Bereiche, Themen und Handlungsebenen aufgegriffen werden, wobei der Schwerpunkt häufig auf der Unternehmensethik und auf konkreten ethisch-moralischen Handlungsweisen – etwa des Compliance Managements – liegt. Vielfach werden ordo-ökonomische Fragen übersehen oder schon gar nicht mehr gestellt.

Literatur

  1. Arrow, Kenneth J. (1969, 1983): The Organization of Economic Activity. Issues Pertinent to the choice of Market versus Nonmarket Allocation. In: Arrow, Kenneth J. (Hrsg.): Collected papers. Band 2. Oxford: Blackwell. 133 ff.Google Scholar
  2. Baumgartner, Alois (2010): Die Sinn-Herausforderung: Gibt es für die Marktwirtschaft noch etwas „jenseits von Angebot und Nachfrage?“ In: Wirz, Stephan/Hildmann, Philipp W. (Hrsg.): Soziale Marktwirtschaft: Zukunfts- oder Auslaufmodell? Ein ökonomischer, soziologischer, politischer und ethischer Diskurs. Zürich: Theologischer Verlag. 103 ff.Google Scholar
  3. Clark, Jeff. R./Lee, Dwight R. (2015): Markt und Moral. In: Pies, Ingo (Hrsg.): Der Markt und seine moralischen Grundlagen. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff. R. Clark und Dwight R. Lee. München: Karl Alber. 12 ff.Google Scholar
  4. Fioole, Johannes (2015): Moral als Marktversagen. In: Pies, Ingo (Hrsg.): Der Markt und seine moralischen Grundlagen. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff. R. Clark und Dwight R. Lee. München: Karl Alber. 169 ff.Google Scholar
  5. Gesang, Bernward (2016): Wirtschaftsethik und Menschenrechte. Ein Kompass zur Orientierung im ökonomischen Denken und im unternehmerischen Handeln. Tübingen: Mohr Siebeck/UTB.Google Scholar
  6. Herold, Norbert (2012): Einführung in die Wirtschaftsethik. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  7. Homann, Karl (1990): Wettbewerb und Moral. In: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften. 31/1990. 34 ff.Google Scholar
  8. Jäggi, Christian J. (2016): Auf dem Weg zu einer inter-kontextuellen Ethik. Übergreifende Elemente aus religiösen und säkularen Ethiken. Münster: Lit Verlag.Google Scholar
  9. Jäggi, Christian J. (2018): Ernährung, Nahrungsmittelmärkte und Landwirtschaft. Ökonomische Fragestellungen vor dem Hintergrund der Globalisierung. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  10. Küng, Hans (2010): Anständig wirtschaften. Warum Ökonomie Moral braucht. München/Zürich: Piper.Google Scholar
  11. Lachmann, Werner (2016): Wirtschaft und Ethik. Massstäbe wirtschaftlichen Handelns aus biblischer und ökonomischer Sicht. 3. Auflage. Münster: Lit Verlag.Google Scholar
  12. Nell-Breuning, von, Oswald (1956): Wirtschaft und Gesellschaft heute. Band 3. Freiburg/Br.: Herder.Google Scholar
  13. Nell-Breuning, von, Oswald (1958): Wirtschaftsphilosophie. In: Nell-Breuning, von, Oswald/Sacher, Hermann (Hrsg.): Zur Wirtschaftsordnung. Beiträge zu einem Wörterbuch der Politik. Heft 4. 3. Auflage. Freiburg/Br.: Herder.Google Scholar
  14. Priddat, Birger P. (2010): Wozu Wirtschaftsethik? Marburg: Metropolis-Verlag.Google Scholar
  15. Priddat, Birger P. (2015): Moralproduktion durch Märkte: Moral ohne Ethik. In Pies, Ingo (Hrsg.): Der Markt und seine moralischen Grundlagen. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff. R. Clark und Dwight R. Lee. München: Karl Alber. 161 ff.Google Scholar
  16. Roth, Andrea (2017): Option Menschlichkeit. Wirtschaftsethische Perspektiven im Kontext Öffentlicher Theologie und religiöser Bildung. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt.Google Scholar
  17. Segbers, Fanz (1999): Die Hausordnung der Tora. Biblische Impulse für eine theologische Wirtschaftsethik. Luzern: Edition Exodus.Google Scholar
  18. Thieme, Sebastian (2017): Menschengerechtes Wirtschaften? Subsistenzethische Perspektive auf die katholische Sozialethik, feministische Ökonomik und Gesellschaftspolitik. Opladen: Barbara Budrich.Google Scholar
  19. Ulrich, Peter (2016): Integrative Wirtschaftsethik. Grundlagen einer lebensdienlichen Ökonomie. 5. Auflage. Bern: Paul Haupt.Google Scholar
  20. Ulrich, Peter/Thielemann, Ulrich (1993): Wie denken Manager über Markt und Moral. Empirische Untersuchungen unternehmensethischer Denkmuster im Vergleich. In: Wieland, Josef (Hrsg.): Wirtschaftsethik und Theorie der Gesellschaft. Frankfurt: Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft. 54 ff.Google Scholar
  21. Wirz, Stephan (2010): Die unternehmensethische Herausforderung: Braucht die Marktwirtschaft unternehmerische Führungspersonen mit neuem Ethos? In: Wirz, Stephan/Hildmann, Philipp W. (Hrsg.): Soziale Marktwirtschaft: Zukunfts- oder Auslaufmodell? Ein ökonomischer, soziologischer, politischer und ethischer Diskurs. Zürich: Theologischer Verlag. 89 ff.Google Scholar
  22. Wühle, Matthias (2015): Die Moral der Märkte. Warum Ethik neu gedacht werden muss. Wiesbaden: Springer Fachmedien/J.B. Metzler.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MeggenSchweiz

Personalised recommendations