Advertisement

Zusammenfassung

Nachdem im vorherigen Kapitel die Grundlagen zum Transport im interkontinentalen Seeverkehr dargestellt wurden, erfolgt in diesem Kapitel die Beschreibung der Rahmenbedingungen der Bosch-Gruppe (vgl. Kapitel 3.1), aus denen sich ein Planungsproblem zur Gestaltung eines Konsolidierungsnetzes für Teilladungen im interkontinentalen Seeverkehr ergibt (vgl. Kapitel 3.2). Weiter werden die Anforderungen für eine mathematische Formulierung der Anwendungssituation definiert (vgl. Kapitel 3.3). Im Anschluss erfolgt die Eingrenzung des Betrachtungsgegenstandes (vgl. Kapitel 3.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HohenheimDeutschland

Personalised recommendations