Advertisement

Forschungsstand

  • Sebastian StarystachEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Rechtspflege in Gerichtsverfahren hat grundsätzlich gesprochen die Aufgabe, Gesetze als allgemeine abstrakte Regeln auf den Einzelfall anzuwenden. Weil keine Regel aus sich heraus in ihrer Anwendung verständlich ist – man ihr nicht ansehen kann, wie ihr richtig zu folgen wäre – ist aus soziologischer Perspektive die Notwendigkeit einer Interpretationshandlung impliziert. Darüber hinaus stellt sich für den Rechtsanwender das Problem, dass er mit der Anwendung einer konkreten Regel zugleich die Anwendung der dazugehörigen Regelordnung mitauslöst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Max-Weber-Institut für SoziologieUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations