Advertisement

China im Wandel

Herausforderungen für das Standortmanagement von deutschen Unternehmen
  • Wei Manske-WangEmail author
Chapter
  • 2.3k Downloads
Part of the Entrepreneurial Management und Standortentwicklung book series (EMUS)

Zusammenfassung

China entwickelte sich in den letzten drei Jahrzehnten allmählich zum wichtigen Einsatzort deutscher Unternehmen. Wei Manske-Wang analysiert in diesem Artikel den unfassbar schnellen Wandel Chinas hinsichtlich der Wirtschaftskraft, Infrastruktur und insbesondere der Gesellschaft in den vergangenen 35 Jahren. Mit den Erkenntnissen weist sie auf Herausforderungen für deutsche Unternehmen bei Standortmanagement in Bezug auf politische, ökonomische und soziale Rahmenbedingungen hin.

Schlüsselwörter

Einkommenszuwachs Urbanisierung Energieversorgung Infrastruktur Mobilität Wanderarbeiter Wertekonflikte Demographischer Wandel 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bachinger, M.; Pechlaner, H.; Widuckel, W. (Hrsg.) (2011): Regionen und Netzwerke: Kooperationsmodelle zur branchenübergreifenden Kompetenzentwicklung. Wiesbaden: Gabler VerlagGoogle Scholar
  2. Hofstede, G.; Hofstede G.J. (2009): Lokales Denken, globales Handeln: Interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management. 4. Auflage. München: Deutscher Taschenbuch VerlagGoogle Scholar
  3. Maier, G.; Tödtling, F. (2006): Regional- und Stadtökonomik 1: Standorttheorie und Raumstruktur. 4. Auflage. Wien: Springer VerlagGoogle Scholar
  4. Manske-Wang, W. (2016): Urbanisierung und Energieversorgung der Megastädte in China: Herausforderungen und Lösungsansätze – eine empirische Untersuchung. Wiesbaden: Gabler VerlagGoogle Scholar
  5. Mayer, O.; Scharrer, H. (Hrsg.) (1999): Internationale Unternehmensstrategien und nationale Standortpolitik. Baden-Baden: Nomos VerlagsgesellschaftGoogle Scholar
  6. Thomas, A.; Kammhuber S.; Schroll-Machl, S. (Hrsg.) (2007): Handbuch Interkulturelle Kommunikation und Kooperation Band 2: Länder, Kulturen und interkulturelle Berufstätigkeit. 2. Auflage. Göttingen: Vandenhoeck & RuprechtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.RegensburgDeutschland

Personalised recommendations