Advertisement

Verteilung von Energie

  • Sandra HookEmail author
Chapter
  • 818 Downloads
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Die Verteilung von Energie erfolgt hauptsächlich über nach Energiebereichen getrennte Systeme (vgl. Abb. 4.1), meist in Form von Netzen. Für den Bereich Strom wird bisher ausschließlich das Stromnetz benutzt. Im Bereich Wärme ist es vordringlich das Gasnetz, gefolgt von dezentraler logistischer Verteilung über Brennstofftransporte – hauptsächlich Heizöl – und unterschiedlichen lokal begrenzten Fern- und Nahwärmenetzen. Kraftstoffe werden in der Regel für die EndverbraucherInnen über ein Logistiknetz von Binnenschiffen, Lasttransporten auf der Straße und Schiene zu den jeweiligen Bezugsstellen (in der Regel Tankstellen) transportiert, ein eher geringer Teil über Mineralölfernleitungen (Pipelines).

Literatur

  1. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2011). Netzinvestitionen der deutschen Stromversorger. http://unendlich-viel-energie.de/mediathek/grafiken/entwicklung-der-stromerzeugung-aus-erneuerbaren-energien. Zugegriffen: 20. Oktober 2014.
  2. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2012). Merit Order ohne erneuerbare Energien, Erdgas am Ende der Nachfragekurve. https://www.unendlich-viel-energie.de/media/image/4895.AEE_Merit-Order-Effekt_Feb11.jpg. Zugegriffen 03.04.2017.
  3. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2014). Kapazitäten verschiedener Stromspeicher. https://www.unendlich-viel-energie.de/mediathek/grafiken/grafik-dossier-stromspeicher. Zugegriffen: 20. Oktober 2014.
  4. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2017): Umrüstung von Solarstromanlagen zur Wahrung der Netzstabilität – verändert. https://www.unendlich-viel-energie.de/media/image/4593.AEE_50,2Hz_Umruestung_Apr14.jpg. Zugegriffen 06. Juni 2018.
  5. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2018). Anteile Erneuerbarer Energien in der Stromproduktion. https://www.unendlich-viel-energie.de/media/image/23021.AEE_Strommix_Deutschland_2017_Mar18_72dpi.jpg. Zugegriffen 08. Juli 2018.
  6. AEE – Agentur für Erneuerbare Energien (2019). Investitionen in das deutsche Stromnetz. https://www.unendlich-viel-energie.de/media/image/32251.AEE_Investitionen_in_das_deutsche_Stromnetz_Dez18.jpg. Zugegriffen 22. Juli 2019.
  7. BNetzA – Bundesnetzagentur (2015). EEG-Statistik: Deutlicher Anstieg von Einspeisemanagementmaßnahmen. https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2015/151110_EEG_ZD.html. Zugegriffen 23. Juli 2017.
  8. BWP – Bundesverband Wärmepumpen e.V. (2018): Infografik Alte Energiewelt/Neue Energiewelt. https://www.waermepumpe.de/presse/mediengalerie/grafiken/. Zugegriffen 03.11.2018.
  9. Diekmann, J.; Schill, W.P.; Breitschopf, B.; Sievers, L.; Klobasa, M.; Lehr, U. und Horst, J. (2016). Wirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien – Zusammenfassung und Schlussfolgerungen (ImPress). Berlin, Karlsruhe, Osnabrück.Google Scholar
  10. DWD – Deutscher Wetterdienst (2018). Ertragsrisiken bei Erneuerbaren Energien reduzieren. https://www.dwd.de/DE/klimaumwelt/aktuelle_meldungen/180306/ertragsausfaelle_ee_pk_2018.html. Zugegriffen 06. Juni 2018.
  11. ene´t GmbH (2018). Übertragungs- und VerteilnetzbetreiberInnen. https://www.enet.eu/newsletter/uebertragungsnetzentgelte-preisentwicklungen-durchwachsen. Zugegriffen 08. Juli 2018.
  12. Energie Saar-Lor-Lux (2018). Fernwärmenetz in Saarbrücken. https://www.energie-saarlorlux.com/wp-content/uploads/karte_fernwaermenetz.pdf. Zugegriffen 27. Juli 2017.
  13. FNB Gas – Die Fernleitungsbetreiber (2018). Gasnetzmarktgebiete in Deutschland. https://www.fnb-gas.de/de/fernleitungsnetze-/marktgebiete/marktgebiete.html. Zugegriffen 08. Juli 2018.
  14. Fraunhofer IWES (2009). Kombikraftwerk. http://www.kombikraftwerk.de/. Zugegriffen 20. August 2018.
  15. Heymann, M. (1995). Die Geschichte der Windenergienutzung: 1890 – 1990. New York, Frankfurt/Main.Google Scholar
  16. Janzing, B. (2002). Baden unter Strom: eine Regionalgeschichte der Elektrifizierung; von der Wasserkraft ins Solarzeitalter. Vöhrenbach.Google Scholar
  17. Jarass, L. und Obermair, G.M. (2012). Welchen Netzumbau erfordert die Energiewende? Unter Berücksichtigung des Netzentwicklungsplans 2012. Münster: MV-Verlag.Google Scholar
  18. juwi (2011). Unterschiedliche Spannungsebenen im deutschen Stromnetz. – unveröffentlicht.Google Scholar
  19. juwi (2012). Verschiebung Einspeise- zu Nachfragespitzen durch Power2Gas Technologie. – unveröffentlicht.Google Scholar
  20. Leuschner, U. (2009). Erdgasspeicher in Deutschland. http://www.energie-chronik.de/090806d.htm. Zugegriffen 07. August 2015.
  21. MWV – Mineralölwirtschaftsverband e.V. (2006). Mineralölversorgung mit Pipelines. Broschüre. https://www.mwv.de/wp-content/uploads/2016/07/mwv-publikationen-broschuere-Mineraloel-Pipelines-2006.pdf. Zugegriffen 21. Mai 2018.
  22. MWV – Mineralölwirtschaftsverband e.V. (2016). Raffinerien und Pipelines. https://www.mwv.de/raffinerien-und-pipelines/. Zugegriffen 21. Mai 2018.
  23. Paschotta, R. (2018). Artikel ‘Blindstrom’ im RP-Energie-Lexikon. https://www.energie-lexikon.info/blindstrom.html. Zugegriffen 02.06.2018.
  24. Quaschning, V. (2010). Lastenbezeichnung des Strombedarfs. Sonne, Wind & Wärme 05/2010, S. 10–15.Google Scholar
  25. Sterner, M.; Jentsch, M. und Holzhammer, U. (2011). Energiewirtschaftliche und ökologische Bewertung eines Windgas-Angebotes Gutachten Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES). Kassel.Google Scholar
  26. VDE e.V. – Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (2015). Pressemitteilung. https://www.vde.com/de/presse/pressemitteilungen/63-15. Zugegriffen 06. Juni 2018.
  27. wiley online library (2018). Energiespeicherung als Element einer sicheren Energieversorgung. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/cite.201400183. Zugegriffen 21. Mai 2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FreiburgDeutschland

Personalised recommendations