Advertisement

Raumschiff Erde?

Dilemmata des Ökologiekonflikts (1983)
  • Helmut WiesenthalEmail author
Chapter
  • 576 Downloads
Part of the Wirtschaft + Gesellschaft book series (WUG)

Zusammenfassung

Die Raumschiffmetapher kam zu einer Zeit in Gebrauch, als die Umweltfolgen der Industriegesellschaft zum öffentlichen Thema wurden und Weltraumfahrten fast gleichzeitig einen spektakulären Beleg für den Stand technologischer und finanzieller Machbarkeit lieferten. So war es nur konsequent, die soeben erkannten Probleme mit den gerade erfahrenen Möglichkeiten zusammenzudenken und die Menschheit vor einer epochalen Schwelle zu wähnen: dem Übergang von der naiv-brutalen cowboy economy der industriellen Blütezeit zu einer behutsamen, weil umweltsensiblen spaceship economy der postindustriellen Zukunft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Amery, Carl, 1978: Natur als Politik. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  2. Bahro, Rudolf, 1982: Wahnsinn mit Methode. Berlin: Olle & Wolter.Google Scholar
  3. Benseler, Frank/Rolf G. Heinze/Arno Klönne (Hrsg.), 1982: Zukunft der Arbeit. Hamburg: VSA-Verlag.Google Scholar
  4. Binswanger, Hans Christoph/Holger Bonus/Manfred Timmermann, 1981: Wirtschaft und Umwelt. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  5. Boulding, Kenneth E., 1966: The Economics of the Coming. Spaceship Earth. In: Henry Ed Jarrett (Hrsg.), Environmental Quality in a Growing Economy. Baltimore: John Hopkins Press.Google Scholar
  6. Carson, Rachel, 1962: Silent Spring. Boston: Houghton Mifflin.Google Scholar
  7. Daly. Herman E., 1977: Steady State Economics. San Francisco: Freeman.Google Scholar
  8. Elster, Jon, 1979: Ulysses and the Sirens. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  9. Elster, Jon, 1981: Logik und Gesellschaft. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Enzensberger, Hans Magnus, 1973: Zur Kritik der politischen Ökologie. In: Kursbuch 33 (Oktober).Google Scholar
  11. Friedman, Yona, 1978: Machbare Utopien. Frankfurt/M.: Fischer Tb.Google Scholar
  12. Fuller, Richard Buckminster, 1973: Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde und andere Schriften. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  13. Glatz, Harald/Werner Meißner, 1982: Verteilungswirkungen der Umweltpolitik. Wirtschaft und Gesellschaft, 8 (4).Google Scholar
  14. Grießhammer, Rainer, 1983: Letzte Chance für den Wald ? Freiburg: Dreisam Verlag.Google Scholar
  15. Gruhl, Herbert, 1975: Ein Planet wird geplündert. Frankfurt/M.: S. Fischer.Google Scholar
  16. Harich, Wolfgang, 1975: Kommunismus ohne Wachstum ? Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  17. Hartenstein. Liesel, 1981: Zehn Jahre Umweltprogramm der Bundesregierung. Frankfurter Rundschau, 21. 9. 1981.Google Scholar
  18. Hinrichs. Karl/Helmut Wiesenthal, 1982: Arbeitswerte und Arbeitszeit. In: Claus Offe/ Karl Hinrichs/Helmut Wiesenthal (Hrsg.), Arbeitszeitpolitik. Frankfurt/New York: Campus.Google Scholar
  19. Hirsch, Fred, 1980: Die sozialen Grenzen des Wachstums. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  20. Holdgate, Martin W., 1979: A Perspective of Environmental Pollution. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  21. Huber, Joseph, 1978: Technokratie oder Menschlichkeit. Achberg: Achberg Verlag.Google Scholar
  22. Inglehart, Ronald, 1981: Post-Materialism in an Environment of Insecurity. American Political Science Review, 75 (4).CrossRefGoogle Scholar
  23. Krause, Florentin/Hartmut Bossel/Karl-Friedrich Müller-Reißmann, 1980: Energie-Wende. Frankfurt/M.: S. Fischer.Google Scholar
  24. Marsh, Alan, 1977: Protest and Political Consciousness. Beverly Hills/London: Sage.Google Scholar
  25. Meyer-Abich, Klaus Michael/Bertram Schefold, 1981: Wie möchten wir in Zukunft leben. München: C. H. Beck.Google Scholar
  26. Michelsen, Gerd, 1983: Öko-Politik – aber wie ? Frankfurt/M.: Fischer Tb.Google Scholar
  27. Morris, David/Karl Hess, 1980: Nachbarschaftshilfe. Frankfurt/M.: Fischer Tb.Google Scholar
  28. Morin, Edgar, 1974: Complexity. International Social Science Journal, XXVI, No. 4.Google Scholar
  29. Oswalt, Walter, 1983: Die politische Logik der Sonnenblume. In: Wolfgang Kraushaar (Hrsg.), Was sollen die Grünen im Parlament ? Frankfurt/M.: Verlag Neue Kritik.Google Scholar
  30. Robertson, James, 1979: Die lebenswerte Alternative. Frankfurt/M.: Fischer Tb.Google Scholar
  31. SPD-Parteivorstand, 1981 (Hrsg.): Ökologische Orientierungen der SPD vom 9. 11. 81. Vorgelegt von der vom Parteivorstand eingesetzten Kommission für Umweltfragen und Ökologie, Bonn.Google Scholar
  32. Stiglitz, Joseph, 2012: Price of Inequality: How Today’s Divided Society Endangers Our Future. New York: Norton & Company.Google Scholar
  33. Strasser, Johano/Klaus Traube, 1981: Die Zukunft des Fortschritts. Bonn: Verlag Neue Gesellschaft.CrossRefGoogle Scholar
  34. Wiesenthal, Helmut, 1981: „Natürliche“ Knappheit und die Zukunft des Kapitalismus. In: Alternative Umweltpolitik, Argument-Sonderband AS56, Berlin.Google Scholar
  35. Wiesenthal, Helmut, 1982: Alternative Technologie und gesellschaftliche Alternativen. In: Technik und Gesellschaft, Jahrbuch 1, Frankfurt/New York: Campus.Google Scholar
  36. Wirtschaftswoche, 1981: „Geopolitische Spiele“. (28), 03. 07. 1981.Google Scholar
  37. Zellentin, Gerda, 1979: Abschied vom Leviathan. Hamburg: Hoffmann und Campe.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations