Advertisement

Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln

Empfehlungen zur erfolgreichen Implementierung einer nachhaltigen Beschaffungsstrategie
  • Tobias Niklaus
  • Miriam Wettstein
  • Marie Brechbühler Pešková
Chapter

Zusammenfassung

Das nachhaltige Produkteangebot von Lebensmitteln ist bei den Detailhändlern bereits vorhanden und wird von Kunden immer stärker gewünscht. Biologische und Fair-Trade-zertifizierte Produkte gehören heute in jedem Supermarkt zum Bestandteil des Sortiments. Mit dem wachsenden Bewusstsein der Konsumenten und ihrer immer stärkeren Orientierung hin zu nachhaltigem Konsum wachsen auch ihre Anforderungen an die Nachhaltigkeitsleistung der Produkte im Detailhandel. Die Detailhändler haben diesen Trend bereits erkannt, und die meisten haben die Nachhaltigkeit in die Vision, Strategie und strategischen Ziele ihrer Unternehmen integriert. Die sowohl qualitativ als auch quantitativ wachsenden Anforderungen hinsichtlich nachhaltiger Produkte stellen jedoch die Detailhändler vor einige Herausforderungen bei der Umsetzung. Dabei spielt die Beschaffung für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele beim Detailhändler eine zentrale Rolle. In diesem Beitrag werden die Herausforderungen bei einer erfolgreichen Umsetzung der Ziele, die Voraussetzungen dafür sowie die Messung der Nachhaltigkeitsleistung in der Beschaffung von Lebensmitteln thematisiert. Es werden 4 unterschiedliche Lebensmitteldetailhändler in Form von Fallstudien untersucht und Schlussfolgerungen für die erfolgreiche Implementierung der Nachhaltigkeit in der Beschaffungsfunktion der Unternehmen abgeleitet.

Literatur

  1. Amini, M., & Bienstock, C. C. (2014). Corporate sustainability: An integrative definition and framework to evaluate corporate practice and guide academic research. Journal of Cleaner Production, 76, 12–19.CrossRefGoogle Scholar
  2. Borchardt A., & Göthlich S. E. (2007). Kap. 1: Forschungsstrategie – Erkenntnisgewinnung durch Fallstudien. In S. Albers et al. (Hrsg.), Methodik der empirischen Forschung (2. Aufl., S. 33–48). Wiesbaden: Gabler & GWV Fachverlag GmbH.Google Scholar
  3. Carter C. R., & Easton P. I. L. (2011). Sustainable supply chain management: Evolution and future directions. International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 41, 46–62.CrossRefGoogle Scholar
  4. Chen, J. Y., & Slotnick, S. A. (2015). Supply chain disclosure and ethical sourcing. International Journal of Production Economics, 161, 17–30.CrossRefGoogle Scholar
  5. Formentini, M., & Taticchi, P. (2015). Corporate sustainability approaches and governance mechanisms in sustainable supply chain management. Journal of Cleaner Production, 112, 1920–1933.CrossRefGoogle Scholar
  6. Gimenez C., & Tachizawa E. M. (2012). Extending sustainability to suppliers: A systematic literature review. Supply Chain Management: An International Journal, 17, 531–543.CrossRefGoogle Scholar
  7. Govindan, K. (2015). Green sourcing: Taking steps to achieve sustainability management and conservation of resources. Journal Resources, Conservation and Recycling, 104, 329–333.CrossRefGoogle Scholar
  8. Jabbour, L. B. A., Frascareli, C. F., & Jabbour, J. C. (2015). Green supply chain management and firm’s performance: Understanding potential relationships and the role of green sourcing and some other green practices. Resources, Conservation and Recycling, 104, 366–374.CrossRefGoogle Scholar
  9. Kaplan R. S., & Norton D. P. (1997). Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen. Stuttgart: Schäffer-Peschel Verlag.Google Scholar
  10. Kruse J. (2015). Qualitative Interviewforschung. Ein integrativer Ansatz (2. Aufl., S. 15–643). Weinheim: Juventa.Google Scholar
  11. Macfadyen, S., et al. (2016). The role of food retailers in improving resilience in global food supply. Global Food Security, 7, 1–8.CrossRefGoogle Scholar
  12. Min H., & Galle W. P. (2001). Green purchasing practices of US firms. International Journal of Operations & Production Managment, 21, 1222–1238.CrossRefGoogle Scholar
  13. Morgan, E., Tallontire, A., & Foxon, T. J. (2015). Large UK retailers’ initiatives to reduce consumers’ emissions: A systematic assessment. Journal of Cleaner Production, 140, 1–12.Google Scholar
  14. Ortas, E., Moneva, J. M., & Alvarez, I. (2014). Sustainable supply chain and company performance. A global examination. Supply Chain Management: An international Journal, 19, 332–350.CrossRefGoogle Scholar
  15. Plambeck E. L., & Taylor T. A. (2015). Supplier evasion of a buyer’s audit: Implications for motivating supplier social and environmental responsibility. Manufacturing & Service Operations Management, 18, 1–37 (Graduate School of Business, Stanford University, Haas School of Business, University of California, Berkeley [March 2015]).CrossRefGoogle Scholar
  16. Srivastava, S. K. (2007). Green supply-chain management: A state-of-the-art literature review. International Journal of Management Reviews, 9, 53–80.CrossRefGoogle Scholar
  17. Zhu, Q., Sarkis, J., & Lai, K. (2012). Green supply chain management innovation diffusion and its relationship to organizational improvement: An ecological modernization perspective. Journal of Engineering and Technology Management, 29, 168–185.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Tobias Niklaus
    • 1
  • Miriam Wettstein
    • 2
  • Marie Brechbühler Pešková
    • 2
  1. 1.Aarau RohrSchweiz
  2. 2.Institut UnternehmensentwicklungBerner FachhochschuleBernSchweiz

Personalised recommendations