Advertisement

Partner von Business Development überzeugen

  • Janine Weller-BeuningsEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Im Gegensatz zu den vorherigen und nachfolgenden Kapiteln, die sich mit Fakten, Methoden und Instrumenten beschäftigen, geht es in diesem Beitrag darum, wie man als Business Development-Experte die Partnerschaft von Sinn und Wert seiner Tätigkeit überzeugen kann. Es geht um diese besondere Branche und das daraus resultierende Verständnis von Business Development. Es geht darum, wie Partner denken, arbeiten und handeln, und wie man dieses Wissen für seine Arbeit nutzt. Es geht um Rahmenbedingungen sowie Methoden zur Pflege von Unterstützern und Gewinnung von Skeptikern. Es geht um Positionierung als strategischer Berater und Erfolgskommunikation, und schließt mit Feedback und Evaluation. Und als Erstes geht es um eine Besonderheit:

Literatur

  1. David H. Maister. Managing the professional service firm, Erstauflage 1993, Simon & Schuster. Alle in diesem Kapitel genannten Zitate aus Part Two: Client Matters.Google Scholar
  2. Fischer, R., und U. Patton. 2017. Das Harvard-Konzept. München: Campus.Google Scholar
  3. Schön, Ralf, Schoen + Company GmbH Management Consultants, Düsseldorf. www.schoen-company.com.
  4. The Pace Partners, und Business Development Consultancy. Website: Articles on adding values to client relationships – „The business of the professional adviser“.Google Scholar
  5. Vaagt, Christoph, Law Firm Change Consultants, und Christoph Vaagt und Partner. München, www.lawfirmchange.com.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations