Advertisement

Doreian (1970): Mathematics and the Study of Social Relations

  • Michael WindzioEmail author
Chapter
Part of the Netzwerkforschung book series (NETZFO)

Zusammenfassung

Patrik Doreian zeigt in seinem 1970 erstmalig veröffentlichten Buch, dass die Netzwerkanalyse ein Potenzial für die Formalisierung und Präzisierung soziologischer Schlüsselbegriffe bereithält. Er grenzt sich von unscharfen Begriffen einiger soziologischer Theorien ab sowie von Debatten darüber, welche » Perspektive « nun die richtige sei. Vielmehr sei es Aufgabe der soziologischen Theorie, soziale Regelmäßigkeiten festzustellen, allgemeine Gesetze zu erkennen und auf deren Basis soziale Phänomene zu erklären und vorherzusagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kronenfeld, D. B. (1986). Graph theory’s uses in formalizing anthropological theories. Reviews in Anthropology 13, 176 – 183.CrossRefGoogle Scholar
  2. Marcati, A. (1980). International trade – a structural analysis. International Interactions 7, 291 – 315.CrossRefGoogle Scholar
  3. Schofield, N. & Alt, J. (1983). The analysis of relations in an organisation. Quality & Quantity 17, 269 – 279.Google Scholar
  4. Sørensen, A. B. (1978). Mathematical models in sociology. Annual Review of Sociology 4, 345 – 371.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BremenDeutschland

Personalised recommendations