Advertisement

Die Welt kennenlernen und neue Beziehungen knüpfen – Schiqing Mai, Gründer von WEWOM

Aufbereitung des Interviews durch Armin Peter
  • Armin Peter
Chapter

Zusammenfassung

Schiqing Mai erinnert sich: Vor der Gründung meines Unternehmens WEWOM hatte ich eine relativ gute Work-Life-Balance. Die chinesische Kampfkunst Wushu ist meine Leidenschaft. Damals bin ich in der Regel zwei- bis dreimal die Woche zum Training gegangen und habe mich außerdem oft mit Freunden getroffen. Aber eine Unternehmensgründung frisst in den ersten Jahren alle verfügbare Zeit. Trotzdem bemühe ich mich, meine Freunde, meine Frau und meine Hobbys nicht zu vernachlässigen. Einen Tag in der Woche halte ich mir immer komplett frei.

Mit dieser Haltung war es dem Informatiker Schiqing Mai möglich, ein Startup zu gründen, das mit seiner Spezialisierung auf Elektronikartikel im Reich der Mitte und darüber hinaus Erfolge feiert.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations