Advertisement

Theorigeleitete Interpretation – Konzeption, Einfluss und Wirkung der internen Koordination der Beschaffung

  • Tobias Breitling
Chapter

Zusammenfassung

In Bezug zu interfunktionalen Fragestellungen zeigen die zuvor dargestellten qualitativ-empirischen Ergebnisse, dass insbesondere autonome, horizontale Ausprägungen von Koordinationsformen beschrieben werden, wodurch Interaktionsprozesse zwischen Mitgliedern verschiedener Funktionsbereiche angesprochen sind. Betrachtet man diese Interaktionsprozesse als Teil einer interfunktionalen Beziehung, so bietet der Relationship Management Ansatz diesbezüglich einige theoretische Bezugspunkte. Die Entstehung der interfunktionalen Koordination und deren Wirkung lassen sich dann aus einer Relationship Management Perspektive interpretieren, wobei organisationale Beziehungen in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.GechingenDeutschland

Personalised recommendations