Advertisement

Einleitung

  • Britta Stammeier
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Der aktuelle Verbrauch natürlicher Ressourcen und die damit verbundene Ressourcenknappheit sowie die Erwärmung des Klimas und überfüllte Mülldeponien erfordern neue Verhaltens- und Denkweisen im Design (vgl. Leonard 2011, 19f.). Das bisherige Wirtschaftssystem und damit einhergehende Konsumverhalten begünstigen diesen hohen Verbrauch an Ressourcen und können auf diese Weise nicht weitergeführt werden (vgl. Leonard 2011, 20). Hierbei argumentiert Jonathan Chapman, dass nicht die steigende Anzahl der Weltbevölkerung und somit der Bedarf an weiteren Konsumgütern eine Steigerung des Ressourcenverbrauches begünstigt, sondern viel mehr das Resultat nicht nachhaltiger Entwicklungen und die Art und Weise wie Produkte gestaltet, konsumiert und produziert werden (vgl. Chapman 2015, 4f.).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DinslakenDeutschland

Personalised recommendations