Advertisement

Kulturelle und medizinhistorische Antwortversuche auf die Frage nachder Krankheit

  • Petra Lenz
Chapter

Zusammenfassung

Gegenstand des ersten Unterkapitels ist die Rekonstruktion der historischen Genese des Krankheitsbegriffs, wie er im europäischen Denkraum unter dem Einfluss griechisch-römischer Ideengeschichte entstand. Der Einfluss der Naturphilosophie auf den Krankheitsbegriff in der griechisch-römischen Antike markiert den ersten Orientierungsrahmen. Mit dem Zusammenbruch des Römischen Imperiums im 3./4. Jh. n. Chr. erfuhr die Tradierung medizinischen Wissens in Europa eine erste Erschütterung. Durch den Verlust der griechischen Sprache drohte auch das antike medizinische Wissen in Vergessenheit zu geraten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Lebensgestaltung-Ethik-ReliUniversität PotsdamPotsdamDeutschland

Personalised recommendations