Quantitative Befragung von Haushalten und Bürgerinitiativen: Divergierende Einschätzungen und Bewertungen

  • Florian Weber
  • Olaf Kühne
  • Corinna Jenal
  • Erik Aschenbrand
  • Ante Artuković
Chapter
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Im Folgenden werden die Ergebnisse der quantitativen Haushaltsbefragung und der quantitativen Befragung von Bürgerinitiativen (zur Methodik siehe Kapitel 3.1.2) dargestellt. Die Erhebungen zielen darauf ab, Einstellungen der Befragten zu verschiedenen Aspekten der Rohstoffgewinnung wie Rohstoff bedarf, Folgenutzung und Auswirkungen auf die physischen Grundlagen von ‚Landschaft‘ zu erfassen. Nach der Analyse der Haushaltsbefragung (Kapitel 5.1) werden die Ergebnisse der Befragung von Bürgerinitiativen (Kapitel 5.2) dargestellt und schließlich einander gegenübergestellt (Kapitel 5.3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Florian Weber
    • 1
  • Olaf Kühne
    • 1
  • Corinna Jenal
    • 1
  • Erik Aschenbrand
    • 2
  • Ante Artuković
    • 1
  1. 1.Eberhard Karls Universität TübingenTübingenDeutschland
  2. 2.KasselDeutschland

Personalised recommendations