Advertisement

Wissenschaftstheoretische Bezugsbasis der empirischen Untersuchung

  • Cornelius LahmeEmail author
Chapter
Part of the Komplexität, Entrepreneurship und Ökonomische Bildung book series (KOENOEKBI)

Zusammenfassung

Die heuristische Bezugsbasis bildet das theoretische Grundgerüst, das nachfolgend sowohl eine systematische Durchführung als auch eine strukturierte Analyse in der Empirie ermöglichen soll. Der Theorierahmen dient als wissenschaftliche Orientierung, um die in der vorliegenden Arbeit im Mittelpunkt des Forschungsinteresses stehenden Fragen zur Gestaltung der Beziehung zwischen Social Franchisegeber und Social Franchisenehmer gezielt verorten und in der Konsequenz auch richtig beantworten zu können. Für die Wahl eines geeigneten wissenschaftstheoretischen Bezugssystems ist an dieser Stelle eine zielorientierte Vorgehensweise erforderlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische BildungTechnische Universität DortmundDortmundDeutschland

Personalised recommendations