Lernende oder Politische Organisation? Sektorübergreifende Bildungsarbeit durch und trotz institutionelle(r) Komplexität

Chapter
Part of the Politische Soziologie book series (POLSOZ)

Zusammenfassung

Eine regionale Bildungsarbeit ist, gerade wenn sie aus ihren üblichen Institutionen und Professionen entlassen wird, eingebettet in die Reproduktionsprozesse regionaler politischer Ökonomien. Diese Einsicht aus den vorigen Fallstudien wirft ein Emanzipationsproblem auf: Nur schwerlich können Bildungsorganisationen die Gemengelage von gesellschaftspolitischen Umständen und (teils) inkompatiblen Interessen verändern, aus der sie selbst entstanden ist. Genau das wäre aber, der Idealvorstellung von regionalökonomischen Bildungslandschaften folgend, der Auftrag einer sektorübergreifenden Bildungsorganisation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institute for Advanced Sustainability StudiesPotsdamDeutschland

Personalised recommendations