Advertisement

Situative Nutzenmaximierung statt linearer Zielerreichung

  • Robert Henrik Gärtner
Chapter

Zusammenfassung

Ziele sind eines der wichtigsten Themen in der Werbung überhaupt. Sie kommen als Verkaufs-, Umsatz,- Absatz- oder Bekanntheitsziele daher und sollen etwas bewerkstelligen, was, gemäß der Natur der Sache, gar nicht zu bewerkstelligen ist: Messbarkeit kreativer Kommunikationsmaßnahmen.

Literaturangaben und weiterführende Literatur

  1. Ebeling, K., und M. Gillner. 2014. Ethik Kompass. Freiburg i. Br.: Herder.Google Scholar
  2. Frege, Gottlob. 2008. Funktion, Begriff, Bedeutung – Fünf logische Studien. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht.Google Scholar
  3. Fuchs, T. 2004. Das Gehirn – ein Beziehungsorgan. 2. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Graf von Bernstorff, A. 2012. Einführung in das Campagning. Heidelberg: Carl Auer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations