Advertisement

Empathischer Intellekt statt kreatives Entertainment

  • Robert Henrik Gärtner
Chapter

Zusammenfassung

Über Unterhaltungsansprüche in der Werbung ist viel philosophiert, referiert und demonstriert worden. In langen Präsentationen oder Pitches werden Werbekonzepte vorgestellt, bei denen nicht selten die Frage offen bleibt, was die Agentur ausdrücken will und warum der Verbraucher Gefallen an dem beworbenen Produkt finden soll, wenn er den Spot gesehen hat.

Literaturangaben und weiterführende Literatur

  1. Maucher, H., F. Malik, und F. Farschtschian. 2012. Maucher und Malik über Management. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  2. Ebeling, K., und M. Gillner. 2014. Ethik Kompass. Freiburg i. Br.: Herder.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations