Advertisement

Der CFO als Abschluss- und Bilanzierungsexperte

  • Matthias J. Rapp
  • Axel Wullenkord
Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Die Komplexität der Unternehmensstrukturen hat unter anderem aufgrund von Internationalisierung und historisch gewachsenen Konzernverbunden enorm zugenommen. Dies erfordert einen CFO mit hoher Abschluss- und Bilanzierungskompetenz.

Literatur

  1. Auer K (2004) IAS14 (Segment reporting) – Inhalte/Schnittstellen zum Controlling. ZfCM 2:4–11Google Scholar
  2. BaFin Jahresbericht (2018), Bonn und Frankfurt am MainGoogle Scholar
  3. BaFin Journal Dezember (2017), Bonn und Frankfurt am MainGoogle Scholar
  4. Bär M, Blaschke S, Flick P, Geisel A (2018) Wertminderung finanzieller Vermögenswerte: neue Vorschriften in IFRS 9. WPg 10:622–627Google Scholar
  5. Beißel J, Steinke K-H (2004) Integriertes Reporting unter IFRS bei der Lufthansa. ZfCM 2:63–70Google Scholar
  6. Börsig C, Wagenhofer A (2006) IFRS in Rechnungswesen und Controlling. Kongress-Dokumentation. 59. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag, StuttgartGoogle Scholar
  7. Budde D (2006) Beck’scher Bilanzkommentar. Beck, MünchenGoogle Scholar
  8. Busse von Colbe W, Ordelheide D, Gebhardt G, Pellens B (2010) Konzernabschlüsse. Springer, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  9. Dais M, Watterott R (2006) Umstellung des externen und internen Rechnungswesens der Bosch-Gruppe auf IFRS. Controlling 8(9):465–473CrossRefGoogle Scholar
  10. Ewert R, Wagenhofer A (2005) Interne Unternehmensrechnung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  11. Filusch T, Mölls SH (2017) (Lifetime) Expected Credit Losses“ als Mechanismus der Verlustantizipation nach IFRS 9. KoR 6:249–255Google Scholar
  12. General Motors Corporation (2009) 2009–2014 Restructuring plan. General Motors Corporation, DetroitGoogle Scholar
  13. Glaum M, Vogel S (2004) Bilanzierung von Unternehmenszusammenschlüssen nach IFRS 3. ZfCM 2:43–53Google Scholar
  14. Haeger B (2007) Harmonisierung von Rechnungswesen und Controlling bei E.ON. CFO aktuell. Zeitschrift für Finance & Controlling 1:10–13Google Scholar
  15. Horváth P (2006) Controlling. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  16. IASB (Hrsg) (2009) ED/2009/12, introduction and invitation to comment. http://www.iasb.org/NR/rdonlyres/9C66B0E5-E177-4004-A20B-C0076FCC3BFB/0/vbEDFIImpairmentNov09.pdf. Zugegriffen am 03.12.2009
  17. IDW (2000) WP-Handbuch. IDW, DüsseldorfGoogle Scholar
  18. International Accouting Standards Committee Foundation (IASCF) (2008) A guide through international financial reporting standards (IFRS). IFRS Foundation, LondonGoogle Scholar
  19. Kaplan R, Norton D (1997) Balanced scorecard. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  20. Köster O (2009) Impairment von Finanzinstrumenten nach IFRS und US GAAP. Betriebs-Berater 3:97–98Google Scholar
  21. Küpper H-U (2005) Controlling – Konzeption, Aufgaben und Instrumente. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  22. Küting K, Scheren M (2010) Die Organisation der externen Konzernrechnungslegung – Schritte zur effizienten Gestaltung des Konsolidierungsprozesses – Teil I. Betrieb 35:1893–1900Google Scholar
  23. Küting K, Pfitzer N, Weber C-P (2008) Das neue deutsche Bilanzrecht. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  24. Lüdenbach N, Hoffmann W (2012) IFRS Kommentar. Haufe, FreiburgGoogle Scholar
  25. Maier ME, Brandstätter T (2018) Beispiel zur Herleitung der provision matrix in Industrieunternehmen – Überlegungen aus Implementierungsprojekten und praktische Umsetzung. PiR 7:230–234Google Scholar
  26. Merz KGaA (2005) Geschäftsbericht 2004/2005. Merz KGaA, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  27. Petersen K, Zwirner C (2009) BilMoG: Das ändert sich jetzt – Handeln Sie jetzt. Beck, MünchenGoogle Scholar
  28. Petersen K, Bansbach F, Dornbach E (2009) IFRS-Praxishandbuch. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  29. PricewaterhouseCoopers (2012) PwC-Steuerjahrbuch, Steueränderungen 2012/2013. Haufe, FreiburgGoogle Scholar
  30. Rapp MJ (2010) Wertberichtigung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen nach dem „incurred loss model“ nach IAS39 am Beispiel der US-Amerikanischen Automobilproduzenten. PiR 2:47–50Google Scholar
  31. Rapp MJ (2013) Praxis des Konzernabschlusses. Der Betrieb 18:948–953Google Scholar
  32. Rapp MJ, Lukas C (2008) Konzernabschlussprüfung und Überleitung zum Monatsbericht. Controlling 6:323–328CrossRefGoogle Scholar
  33. Scheffler E (2004) Bilanzen richtig lesen – Rechnungslegung nach HGB/und IAS/IFRS. dtv, MünchenGoogle Scholar
  34. Wagenhofer A (2006) Zusammenwirken von Controlling und Rechnungslegung nach IFRS. In: Controlling und IFRS-Rechnungslegung. Schmidt, Berlin, S 1–20Google Scholar
  35. Weißenberger B (2006) Integration der Rechnungslegung unter IFRS. Controlling 18:409–415CrossRefGoogle Scholar
  36. Wieser C, Hacker B (2018) Praktische Auswirkungen von IFRS 9 auf die Forderungsbewertung – Fallstudie zur Umsetzung der neuen Abschreibungsregeln nach dem expected loss model. PiR 3:69–74Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Matthias J. Rapp
    • 1
  • Axel Wullenkord
    • 2
  1. 1.TÜV Süd AGMünchenDeutschland
  2. 2.AdminiStraight GmbHEssenDeutschland

Personalised recommendations