Advertisement

Matching for success

Von der Bedarfserkennung bis zur Einarbeitung von Mitarbeitern existieren viele Fallstricke
  • Matthias OberstebrinkEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Dieser Beitrag beschreibt, wie Unternehmen die richtigen Mitarbeiter/innen auswählen und entsprechend passende Teams zusammenstellen, sodass HR einen sichtbaren Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet. Herausfordernd ist in diesem Zusammenhang die Bewertung potenzieller Kandidat/innen im Hinblick auf die als passend identifizierten Eigenschaften. Dafür berücksichtigen wir Wünsche und Erwartungen der Mitarbeiter/nnen und Vorgesetzten und beleuchten, wie Anforderungsprofile erstellt und umgesetzt werden. Wir betrachten die Frage, ob man Persönlichkeit oder Kompetenz priorisieren muss, was „giftige Mitarbeiter/innen“ bedeuten und wie man sie vermeidet. Zuletzt beschäftigen wir uns mit der Frage, wie rational ein Vorstellungsgespräch ist und wie man sich im „War for Candidates“ behaupten kann. In jedem Abschnitt folgen Lösungswege, wie man diese Herausforderungen in der Praxis meistert – ob durch externen Zukauf oder durch den internen Aufbau entsprechender Kompetenzen und Ressourcen.

Literatur

  1. Bohnet, I. (2017). Harvard-Professorin prophezeit Job-Revolution: Bald gibt es keine Bewerbungsgespräche mehr. http://www.focus.de/finanzen/karriere/iris-bohnet-im-interview-harvard-professorin-iris-bohnet-keine-bewerbungsgespraeche-mehr-in-zehn-jahren_id_6556932.html. Zugegriffen: 10. Sep. 2017.
  2. Felser, G. (2015). Werbe- und Konsumentenpsychologie. Berlin: Springer.Google Scholar
  3. Frankfurter Allgemeine. (2015). Soziodemographische Studie. Die Deutschen flüchten vom Land. Frankfurter Allgemeine vom 08.07.2015. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bertelsmann-studie-landflucht-haelt-an-13691768.html. Zugegriffen: 09. Sep. 2017.
  4. Housman, M., & Minor, D. (2015). Toxic workers, harvard business review. Boston: Harvard Business School.Google Scholar
  5. Kanning, U. (2017). Warum Personaler nicht auf ihren Bauch hören sollten. https://www.xing.com/news/klartext/warum-personaler-nicht-auf-ihren-bauch-horen-sollten-2007. Zugegriffen: 09. Sep. 2017.
  6. Krings, T. (2017). Erfolgsfaktoren effektiver Personalauswahl. Heilbronn: Springer Gabler.Google Scholar
  7. Nagel, C. (2013). Behavioral Strategy. Denken und Fühlen im Entscheidungsprozess. Das Unbewusste und der Unternehmenserfolg. Bonn: Unternehmermedien.Google Scholar
  8. Oberstebrink, M. (2015). Tiefenpsychologische Untersuchung der Erwartungen und Wünsche von großen und mittelständigen Unternehmen an Bewerber im mittleren Management. Masterthesis.Google Scholar
  9. Schmidt, A. (2017). Tiefenpsychologische Untersuchung des Bewerbungsgesprächs – Meeting oder Dating? Bachelorthesis.Google Scholar
  10. Wölcken, S., & Bagger, W. (2013). Verfall von Regionen – Initiatoren in der Verantwortung. Berlin: Younect GmbH.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.JobUnicorn GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations