Advertisement

Die Welt und ihre Objekte

  • Jörg Bewersdorff
Chapter

Zusammenfassung

Auch wenn die Überschrift dazu geeignet wäre, eine philosophische Betrachtung über Erkenntnistheorie anzukündigen, liegt uns nichts ferner. In einer ganz pragmatischen Sichtweise können wir aber feststellen, dass Computerprogramme – in einer gewissen Analogie zu wissenschaftlichen Theorien und mathematischen Modellen – einen Teil der von uns wahrgenommenen Realität widerspiegeln. Dabei ist es üblich, materielle Gegenstände als Objekte aufzufassen, von denen jedes einen individuellen, das heißt einen einzigartigen, Charakter besitzt, und zwar unabhängig davon, ob er für uns äußerlich erkennbar ist oder nicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.LimburgDeutschland

Personalised recommendations