Advertisement

Menschenrechtsbildung und Demokratiepädagogik als Voraussetzung für eine Kritische Soziale Arbeit mit Flüchtlingen

  • Jürgen Ebert
Chapter
Part of the Bürgerbewusstsein book series (BÜUPOBI)

Zusammenfassung

Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen haben – wie kaum eine andere Profession – Einblick in die Lebenslagen von Menschen, die Not leiden. Sie werden in ihrer Arbeit täglich damit konfrontiert, wie sehr soziale Probleme die Lebensqualität beeinträchtigen können. Nicht selten sind die Betroffenen darüber hinaus durch die Art und Weise, wie mit ihnen und ihren Problemen umgegangen wird, in ihrer Würde bedroht (vgl. AKS Dresden 2013, S. 2f).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. AKS Dresden. 2013. Plädoyer für eine Solidarische Soziale Arbeit. http://www.aks-dresden.org/positionspapiere/plaedoyer-fuer-eine-solidarische-soziale-arbeit.html
  2. AKS Dresden. 2017. Denkpapier, S. Solidarische Soziale Arbeit mit geflüchteten Menschen. Widersprüche Heft 141 36. Jg. 2016. 131-145Google Scholar
  3. AKS München. 2017. „Wir sind Sozialarbeiter*innen und keine Abschiebehelfer*innen!“ http://www.aks-muenchen.de/wp-content/uploads/AKSAbschiebehelferPositionspapier2. pdf Zugegriffen 12.Juli 2017
  4. Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA). 2016. Kerncurriculum Soziale Arbeit. Eine Positionierung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit. https://www.dgsa.de/ueber-uns/kerncurriculum-soziale-arbeit/. Zugegriffen 12. Juni 2017
  5. Deutsches Institut für Menschenrechte. 2016. Was sind Menschenrechte?. http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/entwicklungspolitik/basiswissen/menschenrechte/. Zugegriffen 12. Juli 2017
  6. Dewe, B. 2003. „Demokratische Rationalität“ als Konvergenzperspektive für die politische Jugendbildung und Erwachsenenbildung. In Erwachsenenbildung und Demokratie. Dokumentation der Jahrestagung 2002 der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Hrsg. B. Dewe, G. Wiesner und J. Wittpoth. 227-234. Bielefeld: W. Bertelsmann VerlagGoogle Scholar
  7. Dewe, B. 2013. Reflexive Sozialarbeit im Spannungsfeld von evidenzbasierter Praxis und demokratischer Rationalität – Plädoyer für die handlungstheoretische Entfaltung reflexiver Professionalität. In Professionalität in der Sozialen Arbeit. Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven, Hrsg. R. Becker-Lenz, S. Busse, G. Ehlert und S. Müller-Hermann 95-116. Wiesbaden: Springer VSGoogle Scholar
  8. Ebert, J. 2013. New Managerialism. Eine Gefahr für die Profession? – Die Bedeutung der Aufhebung demokratischer Strukturen für die Arbeitsbeziehungen in der Sozialen Arbeit. http://www.hawk-hhg.de/sozialearbeitundgesundheit/media/Soziale_Arbeit_und_Demokratie.pdf. Zugegriffen 22.Juli 2017
  9. Engel, H. 2011. Sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit. Stuttgart. Kohlhammer VerlagGoogle Scholar
  10. Fauser, P. 2007. Demokratiepädagogik. In Basiswissen Politische Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Bd. 1, S. Konzeptionen Politischer Bildung. Hrsg. D. Lange und V. Reinhardt. 83-92 Baltmannsweiler, S. Schneider-VerlagGoogle Scholar
  11. Fritsche, K. P. 2005. Menschenrechtsbildung als Menschenrecht – Die Macht der Menschenrechte und die Schlüsselrolle der Menschenrechtsbildung. In: Bürger im Staat. Heft 1/200564-70 http://www.friedenspaedagogik.de/var/corporate/storage/original/application/5b3a265dfdbab947b4d199cd8592e918.pdf. Zugegriffen 09. Juli 2017
  12. Hochschule Esslingen. 2017. Projekt „Menschenrechte und Menschenrechtsbildung in der Sozialen Arbeit“ http://www.hs-esslingen.de/fileadmin/medien/fakultaeten/-sp/Formulare/Fuer_Studierende/P1_Bliemetsrieder_Mens
  13. Kessl, F. und S. Maurer. 2009. Die „Sicherheit“ der Oppositionsposition aufgeben – Kritische Soziale Arbeit als „Grenzbearbeitung“. Kurswechsel, S. Kritische Soziale Arbeit 24.Jg., Heft 3. 91-100. http://www.beigewum.at/wordpress/wp-content/uploads/2009_3_091-100.pdf. Zugegriffen 12. Juli 2017
  14. Klinger, C. und G.-A. Knapp. 2005. Achsen der Ungleichheit – Achsen der Differenz. Verhältnisbestimmungen von Klasse, Geschlecht, ‚Rasse‘/ Ethnizität. Transit – Europäische Revue 29 http://www.iwm.at/transit/transit-online/achsen-der-ungleichheit-achsen-der-differenz/Zugegriffen 09. Juli 2017
  15. Maaser, W. 2010. Sozialstaat und Soziale Arbeit. Soziale Gerechtigkeit als Grundlage der Profession. Blätter der Wohlfahrtspflege 1/ 2010. 9 -11Google Scholar
  16. Melter, K. 2014. Plädoyer – Mehr Ethik mit Flüchtlingen und für Flüchtlinge. MiGAZIN http, S.//www.migazin.de/2014/10/16/mehr-ethik-mit-fluechtlingen-und-fuer-fluechtlinge/ Zugegriffen 07. Juli 2017
  17. Muy, S. 2016. Wes’ Essenspakete ich ausgeb’, des’ Lied ich sing? – Über Abhängigkeiten Sozialer Arbeit im Kontext restriktiver Asyl- und Unterbringungspolitik. Widersprüche Heft 141 36. Jg. 2016. 63-71Google Scholar
  18. Lob-Hüdepohl, A. 2004. Menschenrechte für Flüchtlinge. Evangelischer Pressedienst: Dokumentation. Frankfurt am Main 23/2004. 35-44Google Scholar
  19. Reincke, K. 2017. Soziale Arbeit an der Grenze – Nationalstaatliche Verfasstheit Sozialer Arbeit am Beispiel exterritorialer Flüchtlingslager. Widersprüche Heft 144 37. Jg. 2017. 85-97Google Scholar
  20. Reiter, J. 2004. Menschenwürde als Maßstab. Aus Politik und Zeitgeschichte B 23 – 24/ 2004. 6-13Google Scholar
  21. Scherr, A. 2015. Soziale Arbeit mit Flüchtlingen. Sozial Extra 4/2015. 16-19Google Scholar
  22. Staub-Bernasconi, S. 2007. Soziale Arbeit, S. Dienstleistung oder Menschenrechtsprofession? Zum Selbstverständnis Sozialer Arbeit in Deutschland mit einem Seitenblick auf die internationale Diskussionslandschaft. Ethik Sozialer Arbeit – Ein Handbuch: Einführung in die Ethik der Sozialen Arbeit. Hg. A. Lob-Hüdepohl und W. Lesch. 20-54. Paderborn: SchöninghGoogle Scholar
  23. Stummbaum, M. 2012. Whistleblowing in der Sozialen Arbeit. Auswirkungen negativ ökonomisierter Arbeitsbedingungen. In Soziale Arbeit 7/2012. 254-261Google Scholar
  24. United Nations. 2011. Resolution A/RES/66/137 der 66. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen, Tagesordnungspunkt 64 der 89. Plenarsitzung am 19. Dezember 2011Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HildesheimDeutschland

Personalised recommendations