Advertisement

Evaluation

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

In der Bewertung von Interventionen interessiert nicht nur, „was am Ende rausgekommen ist“. Auch der Prozess und die Kontexte sind von Belang, will man Interventionen wiederholbar abbilden. Die Evaluationsforschung unterscheidet 1) methodenorientierte, 2) nutzenorientierte und 3) bewertungsorientierte Evaluationstypen. Der erstgenannte Typus setzt auf ein methodisches Vorgehen, das den Erfolg misst, der zweitgenannte will auch die Nützlichkeit eines Vorgehens bewerten und der drittgenannte Typus will die Erwartungen und Meinungen aller Betroffenen und Stakeholder abbilden. Aufgrund der an Interventionen beteiligten Personengruppen, die nicht per se identische Interessen verfolgen, bieten sich konstruktivistische Evaluationen an, die gemeinsam geteilte und disparate Interessen herausarbeiten. Neu in der Bewertung komplexer Interventionen ist das umfassende ‚Integrate-Health Technology Assessment Model‘.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Sport- und GesundheitswissenschaftenUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations