Advertisement

Organisationstheoretische Grundlegung anhand des organisationssoziologischen Neoinstitutionalismus

Chapter
Part of the Organisation und Pädagogik book series (ORGAPÄD, volume 23)

Zusammenfassung

Für die organisationsbezogene Theoretisierung des legitimatorischen Phänomens wird die neoinstitutionalistische Organisationssoziologie herangezogen. Ihr analytisches Interesse gilt dem Organisation-Umwelt-Verhältnis, wobei dem Aspekt des Legitimatorischen eine zentrale Rolle in dieser Relation zugewiesen wird. Mit dem organisationssoziologischen Neoinstitutionalismus wird einer der jüngsten Ansätze der Organisationsforschung aufgegriffen, dessen Entstehung auf die zweite Hälfte der 1970er Jahre datiert und der seit den 1990er Jahren international starke Beachtung erfährt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations