Advertisement

Kapitalflussrechnung, Anhang und Lagebericht

  • Alexander Burger
  • Sabine Burger-Stieber
Chapter

Zusammenfassung

Die Kapitalflussrechnung ist ein nicht für alle Unternehmen vorgeschriebener Bestandteil des Jahresabschlusses. Entsprechende rechtliche Vorgaben dazu sind im HGB zu finden.

So ist diese im Konzernabschluss nach § 297 (1) Satz 1 HGB verpflichtender Bestandteil des Jahresabschlusses. Da wir uns in einer Einführung in die Buchführung noch nicht gleich auf einen Konzernabschluss stürzen wollen, bleibt uns das als Basisinformation für spätere, vertiefende Studien des Jahresabschlusses. Dennoch kommen wir um die Thematik der Kapitalflussrechnung auch in einer Einführung nicht herum, denn:

Die gesetzlichen Vertreter einer kapitalmarktorientierten Kapitalgesellschaft, die nicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses verpflichtet ist, haben den Jahresabschluss um eine Kapitalflussrechnung und einen Eigenkapitalspiegel zu erweitern, die mit der Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und dem Anhang eine Einheit bilden; sie können den Jahresabschluss um eine Segmentberichterstattung erweitern (§ 264 (1) Satz 2 HGB).

Literatur

  1. Abgabenordnung. https://dejure.org/gesetze/AO. Zugegriffen: 30.04.2018
  2. Coenenberg AG, Haller A, Mattner G, Schultze W (2016) Einführung in das Rechnungswesen, 6. Aufl. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  3. Coenenberg AG, Haller A, Schultze W (2016) Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse, 24. Aufl. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  4. Döring U, Buchholz R (2015) Buchhaltung und Jahresabschluss, 14. Aufl. ESV, BerlinGoogle Scholar
  5. Hahn H, Wilkens K (2014) Buchhaltung und Bilanz. De Gruyter, OldenburgGoogle Scholar
  6. Handelsgesetzbuch. https://dejure.org/gesetze/HGB. Zugegriffen: 30.04.2018
  7. Horvath & Partners Management Consultants (Hrsg) (2015) Finance-Prozessmodell. Haufe, FreiburgGoogle Scholar
  8. Littkemann J, Holtrup M, Schulte K (2013) Buchführung, 6. Aufl. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  9. Matthes S, Nicolini HJ (2016) Prüfungstraining Wirtschaftsfachwirt: Rechnungswesen. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  10. Mindermann T, Brösel G (2017) Buchführung und Jahresabschlusserstellung nach HGB, 6. Aufl. ESV, BerlinGoogle Scholar
  11. Quick R, Wurl H-J (2017) Doppelte Buchführung, 4. Aufl. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  12. Reichhardt M (2017) Grundlagen der doppelten Buchführung, 3. Aufl. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  13. Schmolke S, Deitermann M, Rückwart W (2017) Industrielles Rechnungswesen IKR, 46. Aufl. Winklers, BraunschweigGoogle Scholar
  14. Thomsen I (2017) Schwierige Geschäftsvorfälle richtig buchen, 12. Aufl. Haufe, FreiburgGoogle Scholar
  15. Wöhe G, Kußmaul H (2015) Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik, 9. Aufl. Vahlen, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Alexander Burger
    • 1
  • Sabine Burger-Stieber
    • 2
  1. 1.IUBH Duales Studium Campus FrankfurtFrankfurtDeutschland
  2. 2.MönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations