Advertisement

„Gerechter Frieden“ – mehr als ein weißer Schimmel?

Überlegungen zu einem Leitbegriff der neueren theologischen Friedensethik
  • Bernd OberdorferEmail author
Chapter
Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

Zusammenfassung

In der neueren theologisch-friedensethischen Diskussion gilt es weithin als ausgemacht, dass die klassische Lehre vom gerechten Krieg obsolet geworden sei und durch eine Lehre vom gerechten Frieden ersetzt werden müsse. Der Ausdruck gerechter Frieden wird dabei als inhaltlich gefüllter, operationalisierbarer, das heißt handlungsleitender ethischer Begriff verstanden; zugleich wird häufig ein Bezug hergestellt zum biblischen Verständnis von Frieden als Schalom und damit eine explizit theologische Dimension geltend gemacht. Das Verhältnis der theologischen Hintergrundannahme zur ethischen Prägnanz des Begriffs ist freilich klärungsbedürftig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bethge, Eberhard. 1978. Dietrich Bonhoeffer. Theologe – Christ – Zeitgenosse. 4. Aufl. München: Kaiser.Google Scholar
  2. Die Bekenntnisschriften der Evangelisch-Lutherischen Kirche (BSELK). 2014. Hrsg. von Irene Dingel. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  3. EKD. 1984. Frieden wahren, fördern und erneuern. Eine Denkschrift der Evangelischen Kirche in Deutschland, ergänzt um das „Wort des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zur Friedensdiskussion im Herbst 1983“. 6. Aufl. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  4. EKD. 2007. Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen. Eine Denkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. 2. Aufl. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  5. Geier, Manfred. 2012. Aufklärung. Das europäische Projekt. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  6. Gollwitzer, Helmut. 1957. Die Christen und die Atomwaffen. 5. Aufl. München: Chr. Kaiser Verlag.Google Scholar
  7. Herrmann, Wilhelm. 1904. Ethik. 3. Aufl. Tübingen: J. C.B. Mohr.Google Scholar
  8. Hirsch, Emanuel. 1922. Deutschlands Schicksal. Staat, Volk und Menschheit im Lichte einer ethischen Geschichtsansicht. 2. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  9. Kirchschlager, Bernd. 2007. Kirche und Friedenspolitik nach dem 11. September 2001. Protestantische Stellungnahmen und Diskurse im diachronen und ökumenischen Vergleich. Göttingen: Edition Ruprecht.Google Scholar
  10. Luther, Martin. 1963 [1532]. Das fünffte, Sechste und Siebend Capitel S. Matthei geprediget und ausgelegt. In Martin Luthers Werke. Kritische Gesamtausgabe (WA). Bd. 32, hrsg. von der Kommission zur Herausgabe der Werke Martin Luthers, 299-544. Weimar: H. Böhlaus Nachfolger.Google Scholar
  11. Luther, Martin. 1983a [1525]. Ein Sendbrief von dem harten Büchlein wider die Bauern (WA 18, 384-401). Neudeutsch in: Luther Deutsch. Die Werke Martin Luthers in neuer Auswahl für die Gegenwart Bd. 7, hrsg. von Kurt Aland, 201-225. 3. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  12. Luther, Martin. 1983b [1525]. Ermahnung zum Frieden auf die zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben (WA 18, 291-334). Neudeutsch in: Luther Deutsch. Die Werke Martin Luthers in neuer Auswahl für die Gegenwart Bd. 7, hrsg. von Kurt Aland, 162-190. 3. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  13. Luther, Martin. 1983c [1526]. Ob Kriegsleute auch im seligen Stand sein können (WA 19, 623-662). Neudeutsch in: Luther Deutsch. Die Werke Martin Luthers in neuer Auswahl für die Gegenwart. Bd. 7, hrsg. von Kurt Aland, 52-86. 3. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  14. Oberdorfer, Bernd. 2015a. „… ein jegliches nach seiner Art“. Tiere in der Schöpfung: Theologische Perspektiven. In Von armen Schweinen und bunten Vögeln. Tierethik im kulturgeschichtlichen Kontext, hrsg. von Stephanie Waldow, 53-70. Paderborn: Wilhelm Fink.Google Scholar
  15. Oberdorfer, Bernd. 2015b. How Do We Deal With a Challenging Text. In To All the Nations. Lutheran Hermeneutics and the Gospel of Matthew, hrsg. von Kenneth Mtata und Craig Koester, 75-88. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt.Google Scholar
  16. Reformierter Bund. 1982. Das Bekenntnis zu Jesus Christus und die Friedensverantwortung der Kirche. Eine Erklärung des Moderamens des Reformierten Bundes. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  17. Tietz, Christiane. 2012. … mit anderen Worten … Zur Übersetzbarkeit religiöser Überzeugungen in politischen Diskursen. Evangelische Theologie 72 (2): 86-100.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät Evangelische TheologieUniversität AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations