Advertisement

Frieden und Gerechtigkeit in der Bibel und in kirchlichen Traditionen Eine Einführung

  • Sarah JägerEmail author
Chapter
Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

Zusammenfassung

„Doch ist ja seine Hilfe nahe denen, die ihn fürchten, dass in unserm Lande Ehre wohne; dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen“ (Ps 85,11). Dieser Kuss von Frieden und Gerechtigkeit verweist auf die enge Verknüpfung dieser beiden Begriffe in der biblischen Tradition. Der biblische Friedensbegriff, Schalom, umfasst stets auch Dimensionen der Gerechtigkeit. Gerechtigkeit stellt eine friedensethische Leitkategorie dar, greifbar etwa in Begriffen und Zusammenhängen wie „gerechter Krieg“ oder „gerechter Frieden“. Auf den ersten Blick erscheint der Zusammenhang von Gerechtigkeit und Frieden unmittelbar evident: „Wo die Gerechtigkeit verletzt wird, steht auch der Friede auf dem Spiel – wo umgekehrt der Friede verloren wird, herrschen rasch auch Verhältnisse tiefer Ungerechtigkeit“ (Hoppe 2011, S. 63)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allan, Pierre. 2007. Der gerechte Friede in vergleichender Perspektive. In Der gerechte Friede zwischen Pazifismus und gerechtem Krieg. Paradigmen der Friedensethik im Diskurs, hrsg. von Jean-Daniel Strub und Stefan Grotefeld, 145-168. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  2. Anzenbacher, Arno. 2006. Kooperation, Konflikt und Anerkennung. Zur Systematik des Gerechtigkeitsbegriffs. In Gerechtigkeit – Illusion oder Herausforderung? Felder und Aufgaben für die interdisziplinäre Diskussion, hrsg. von Christofer Frey und Jürgen Hädrich, 20-34. Berlin: LIT.Google Scholar
  3. Balz, Horst. 2003. Die Gerechtigkeit der Gerechtfertigten. Eine neutestamentliche Skizze. In Kriterien der Gerechtigkeit. Begründungen – Anwendungen – Vermittlungen. Festschrift für Christofer Frey zum 65. Geburtstag, hrsg. von Peter Dabrock und Traugott Jähnichen, 45-61. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  4. Bonacker, Thorsten und Peter Imbusch. 2005. Zentrale Begriffe der Friedens- und Konfliktforschung: Konflikt, Gewalt, Krieg, Frieden. In Friedens- und Konfliktforschung, hrsg. von Peter Imbusch und Ralf Zoll, 69-144. 3. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  5. Crüsemann, Frank. 2003. Maßstab: Tora. Israels Weisung für christliche Ethik. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  6. EKD. 2007. Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen. Eine Denkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  7. Hoppe, Thomas. 2011. Der gerechte Frieden – Ein Paradigmenwechsel in der christlichen Friedensethik? In Der ambivalente Frieden. Die Friedensforschung vor neuen Herausforderungen, hrsg. von Ines-Jacqueline Werkner und Ulrike Kronfeld-Goharani, 57-72. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  8. Huber, Wolfgang. 2005. Rückkehr zur Lehre vom gerechten Krieg? Aktuelle Entwicklungen in der evangelischen Friedensethik. Zeitschrift für Evangelische Ethik 49 (2): 113-130.Google Scholar
  9. Huber, Wolfgang und Hans-Richard Reuter. 1990. Friedensethik. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  10. Lohmann, Friedrich. 2017. Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Gerechtigkeit. In Handbuch Friedensethik, hrsg. von Ines-Jacqueline Werkner und Klaus Ebeling, 151-161. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  11. Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK), Zentralausschuss. 2011. Ein ökumenischer Aufruf zum gerechten Frieden. Genf: ÖRK.Google Scholar
  12. Otto, Eckart. 2000. Art. Gerechtigkeit I. Biblisch. In Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft. Bd. 3, hrsg. von Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski und Eberhard Jüngel. Sp. 702-704. 4. Aufl. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  13. Reuter, Hans-Richard. 2007. Was ist ein gerechter Frieden? Die Sicht der christlichen Ethik. In Der gerechte Friede zwischen Pazifismus und gerechtem Krieg. Paradigmen der Friedensethik im Diskurs, hrsg. von Jean-Daniel Strub und Stefan Grotefeld, 175-190. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  14. Strub, Jean-Daniel. 2010. Der gerechte Friede. Spannungsfelder eines friedensethischen Leitbegriffs. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  15. Thiel, Winfried. 2003. Gerechtigkeit als Gemeinschaftsgemäßheit. Alttestamentliche Perspektiven. In Kriterien der Gerechtigkeit. Begründungen – Anwendungen – Vermittlungen. Festschrift für Christofer Frey zum 65. Geburtstag, hrsg. von Peter Dabrock und Traugott Jähnichen, 19-29. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations