Advertisement

Die Welt der modernen IT: der Gegenstand des Joint Security Managements

  • Eberhard von Faber
  • Wolfgang Behnsen
Chapter
Part of the Edition <kes> book series (EDKES)

Zusammenfassung

IT-Sicherheit macht man mit IT (und nicht ohne Bezug zur IT). Deshalb müssen Sicherheitsverantwortliche wissen, wie „die IT“ und die IT-Industrie „funktionieren“. Die heutige IT-Industrie ist hochgradig arbeitsteilig organisiert. Es gibt eine Vielzahl von technischen und verfahrenstechnischen Bausteinen, die auf immer wieder neue Weise kombiniert werden. Die schließlich für die IT-Services erreichte Sicherheit ist das Produkt der Beiträge vieler Firmen und Institutionen. Sicherheitsmaßnahmen müssen in diversen Bausteinen integriert sein. Wer es sich zur Aufgabe macht, für Sicherheit zu sorgen, muss die Komponenten, Hersteller und Lieferketten verstehen (Kap. 3.1), muss die Servicemodelle z.B. im Cloud-Computing mit einer konkreten Arbeitsteilung in Verbindung bringen und hinter diesen und den Liefermodellen auch technologische Unterschiede erkennen (Kap. 3.2) und der sollte Anwendungssoftware und Digitalisierung zusammenbringen und verstehen, warum IT komplex ist (Kap. 3.3). Schließlich präsentieren wir ein Referenzmodell für den Ablauf der Geschäftsbeziehung zwischen Anwenderorganisation und Dienstleistern und erläutern, wie Komplett-Services im Cloud-Zeitalter entstehen (Kap. 3.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BornheimDeutschland
  2. 2.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations