Advertisement

Ethik und die Verantwortung für Daten: Kein Erfolg um jeden Preis

  • Lutz KlausEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Daten bedeuten Verantwortung. Wer kundenorientiert denkt, missbraucht Daten nicht. Wir brauchen Menschen als mündige Gestalter. Der verantwortungsbewusste Umgang mit Daten kann durch eine Kombination aus gesetzlichen Vorgaben, unternehmensinternen Richtlinien und der richtigen Einstellung bei jedem Mitarbeiter gelingen, wobei Letzteres der wichtigste Faktor ist.

Literatur

  1. Deutschlandfunk: Die Angst vor dem „gläsernen Bürger“ – Vor 25 Jahren: Volkszählung in der Bundesrepublik. (2012). 25. Mai. www.deutschlandfunk.de/die-angst-vor-dem-glaesernen-buerger.724.de.html?dram:article_id=206950. Zugegriffen: 4. Juli 2018.
  2. FAZ Online. (23. Juni 2018). Wissen sie überhaupt, was sie tun? www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/ki-forschung-wissen-sie-ueberhaupt-was-sie-tun-15647085.html?GEPC=s5. Zugegriffen: 4. Juli 2018.
  3. Heise: Bundespräsident Steinmeier für „Ethik der Digitalisierung“. (2018). 13. Mai. www.heise.de/newsticker/meldung/Bundespraesident-Steinmeier-fuer-Ethik-der-Digitalisierung-4047832.html?xing_share=news. Zugegriffen: 4. Juli 2018.
  4. Otto, P., & Gräf, E. (2017). Die Ethik der digitalen Zeit. Berlin: iRights.Media.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Marketing ROI ConsultingBerlinDeutschland

Personalised recommendations