Advertisement

Verknüpfung von Befragungsdaten mit Medieninhaltsanalyse

  • Thomas De RocchiEmail author
Chapter
  • 623 Downloads

Zusammenfassung

Da im Rahmen des Rolling Cross-Section Surveys jeden Tag wahlberechtigte Bürgerinnen befragt worden sind und auch die Berichterstattung in den Medien täglich analysiert und klassifiziert wurde, bietet sich der Tag der Befragung als Ausgangspunkt für die Verknüpfung der beiden Datensätze an. Allerdings – und darin liegt die grosse Herausforderung einer solchen Verknüpfung – enthalten die RCS-Daten keine präzisen Informationen darüber, welche Zeitungen und Onlinemedien die Befragten zu lesen pflegen. Deren effektiver Medienkonsum ist also nicht bekannt und kann in diesem Fall auch nicht mehr nachträglich eruiert werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftUniversität ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations