Advertisement

Konfliktpraktische Einordnung: Von der Theorie zum Anwendungsbezug

  • Florian WeberEmail author
Chapter
  • 1.3k Downloads
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Die Diskursanalysen zum Stromnetz- und Windkraftausbau haben verdeutlicht, wie komplex die Aushandlungsprozesse um Veränderungen im Zuge der Energiewende ausfallen. ‚Energiewende‘ ist keineswegs ein ‚eindeutiger‘ und unangefochtener Knotenpunkt. Vielmehr ergeben sich unterschiedlich gelagerte Konflikte, in denen um Deutungshoheit und damit Hegemonie gerungen wird. Mit dem ‚analytischen Blick‘ wurde in erster Linie eine Dekonstruktion vorgenommen, indem Zusammenhänge, aber auch Brüche ‚auseinandergenommen‘ wurden – so auch insbesondere mit einem Fokus auf Konstruktionsprozesse um ‚Landschaft‘ mit einem angepassten diskurstheoretischen Zugang.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Eberhard Karls Universität TübingenTübingenDeutschland

Personalised recommendations